Europäische Mobilität am Übergang 2 - Fachkräfte für grenzüberschreitende Angebote gewinnen und stärken

Coverbild der Publikation Europäische Mobilität am Übergang 2 - Fachkräfte für grenzüberschreitende Angebote gewinnen und stärken
Veröffentlicht: 08. November 2018
Herausgeber: JUGEND für Europa

Fachkräfte für grenzüberschreitende Angebote gewinnen und stärken. Orientierungshilfe II. JUGEND für Europa. Bonn, 2018. Diese Handreichung bildet den zweiten Teil einer Reihe von Orientierungshilfen, die auf der Basis „guter Praxis“ für die Jugendsozialarbeit entwickelt werden. Grundlage der Bestandsaufnahme sind Referenzprojekte, die wichtige Aspekte grenzüberschreitender Mobilität und deren positive Wirkungen für die Weiterentwicklung der Jugendhilfe am Übergang von der Schule in den Beruf aufzeigen. Damit flossen in die Beschreibung von Zugängen und Gelingensbedingungen Praxiserfahrungen ein, die „Mehr Europa“ in und durch die Kinder- und Jugendhilfe anschaulich machen.

Datei: 181029_JfE_Orientierungshilfe-II.pdf (6.1 MB)