Aktuelles
28.04.2015

"Sektorspezifischen Belangen soll wieder deutlich mehr Berücksichtigung geschenkt werden"

Seit 2014 ist JUGEND IN AKTION mittlerweile Programmbestandteil von Erasmus+. Wir sprachen mit Hans-Georg Wicke, Leiter von JUGEND für Europa, was diese Entwicklung für das europäische Jugendprogramm bedeutet hat. Was ist der Gewinn? Welchen Veränderungsbedarf gibt es? Und was sind die Chancen und Herausforderungen für die nächsten Jahre? weiter lesen

28.04.2015

"Deutschland muss offener werden für europäische Impulse"

Was hat sich durch Erasmus+ für die Bereiche "Erwachsenenbildung" und "Berufliche Bildung" verändert? JUGEND für Europa sprach mit Klaus Fahle, Leiter der Nationalen Agentur "Bildung für Europa" und zuständig für Erasmus+ beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). weiter lesen

28.04.2015

Förderzahlen 2014

Zahlen, wie Erasmus+ JUGEND IN AKTION 2014 in Deutschland umgesetzt wurde weiter lesen

27.04.2015

Dokumentation zum Fachforum Europa 2015 ist online

Unter dem Motto "Europa vermitteln heute: einfach.neu.anders!?" setzte sich das Fachforum Europa mit der Frage auseinander, wie Europa angesichts der aktuellen Herausforderungen bestmöglich vermittelt werden kann. Die Dokumentation zur Veranstaltung ist jetzt online. weiter lesen

Weitere Nachrichten
26.04.2015

"Abstimmen für den Youth-Take-Over Day"

Wie organisiert man europaweit einen "Youth Take-Over Day"? Also einen Tag, an dem Jugendliche in die Rolle von Entscheidungsträgern schlüpfen, um Partizipation einen sichtbaren Stellenwert zu geben? Mit dieser Frage haben sich 13 junge Menschen aus ganz Europa in einem "Idea Lab" in Bonn beschäftigt. Jetzt läuft die Abstimmung über die beste Idee. weiter lesen

20.04.2015

"Wir sind diejenigen, die nicht genug davon haben"

Das EuroPeer-Projekt wird europäischer. Mittlerweile gibt es EuroPeers bereits in mehreren Ländern. Was macht das Netzwerk so attraktiv? EuroPeers berichten, warum sie sich engagieren, was sie miteinander verbindet und was für eine Vision sie für das Netzwerk haben. (Teil 2) weiter lesen

20.04.2015

"Interkulturelle Erfahrungen (und die Geschichten darüber) können eine Gesellschaft verändern"

Das EuroPeer-Projekt wird europäischer. Mittlerweile gibt es EuroPeers bereits in mehreren Ländern. Was macht das Netzwerk so attraktiv? EuroPeers berichten, warum sie sich engagieren, was sie miteinander verbindet und was für eine Vision sie für das Netzwerk haben. (Teil 1) weiter lesen

15.04.2015

EuroPeers in Estland - Ehrgeizige Pläne für die Zukunft

Die Europäisierung des EuroPeer-Netzwerks schreitet voran. So ist seit 2014 auch Estland mit dabei. JUGEND für Europa sprach mit Annika Teder. Die 27-jährige Estin arbeitet für die Archimedes-Stiftung in Tallinn, die für die Umsetzung von Erasmus+ zuständig ist. Sie hatte zuletzt auch am internationalen EuroPeer-Netzwerktreffen in Berlin teilgenommen. weiter lesen

alle News ansehen
Unsere Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen
Unsere Projekte
Alle Projekte