Jugend für Europa

#EUelections

30Tage
bis zur #Europawahl am 26.05.2019 Geh' wählen!

Aktuelles

25.04.2019

Q! App – Neues Online-Tool für Ihre internationalen Jugendprojekte

Eine neue Qualitätsmobilitäts-App (Q! App) unterstützt Sie dabei, internationale Jugendprojekte zu planen. Basierend auf den Europäischen Qualitätsgrundsätzen für Lernmobilität erhalten Sie über die App viele praktische Anregungen, Tipps sowie Checklisten, um gemeinsam mit Ihren Partnern Mobilitätsprojekte zu entwickeln. weiterlesen

25.04.2019

Neue SALTO-Publikation: Inklusive Jugendbeteiligung fördern durch die EU-Jugendstrategie

"A seat at the table for everyone" – so lautet eine neue Handreichung des SALTO Participation & Information Resource Centre. Welches Verständnis gibt es von inklusiver Jugendbeteiligung? Welche Formate können entwickelt werden, damit alle ihren Platz einnehmen bei der Diskussion über wichtige Zukunftsthemen? Die Broschüre gibt Antworten. weiterlesen

Im Fokus

  • 2020 endet die Laufzeit von Erasmus+. Wie sieht seine Zukunft ab 2021 aus? Und welche Rolle wird der Jugendbereich innerhalb des Programms spielen? Die Diskussion über die Ausgestaltung des Nachfolgeprogramms hat begonnen: Klar ist: Die Erfolgsgeschichte wird fortgeführt.

  • Freiwilliges Engagement ist die gelebte Unterstützung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Europa. Im Dezember 2016 startete das Europäische Solidaritätskorps. Der Europäische Freiwilligendienst ist Teil der Initiative.

17.04.2019

Europawahl 26. Mai 2019 - Geh' wählen!

Wie viele andere gesellschaftliche Akteure ruft JUGEND für Europa zur Beteiligung an der Wahl zum 9. Europäischen Parlament am 26. Mai 2019 auf. weiterlesen

17.04.2019

Creability Projekt: Performance-Kunst als Mitte(l) inklusiver Arbeit

Im Mittelpunkt von Creability steht die kreative, künstlerische Arbeit. Quasi nebenbei können die Teilnehmenden Empathie für andere Lebensrealitäten entwickeln, ihre Grenzen im respektvollen Rahmen testen sowie kognitive und emotionale Berührungsängste überwinden. Gefördert wird das Projekt über die Leitaktion 2 des EU-Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION. weiterlesen

Weitere Nachrichten

12.04.2019

"Im Vergleich zu anderen Freiwilligenprojekten ist das Europäische Solidaritätskorps finanziell sehr gut gefördert"

Alexandra Pahl ist bei der Initiative Christen für Europa e.V. / ICE zuständig für die Entsendung von Freiwilligen ins Ausland. Bei der Auftaktveranstaltung zum Europäischen Solidaritätskorps (ESK) am 19. März in Chemnitz sprach JUGEND für Europa mit ihr über die Vorteile eines ESK für Jugendliche und Organisationen, Herausforderungen und einen Tipp, den sie anderen Organisationen mit auf den Weg geben kann. weiterlesen

28.03.2019

Gemeinsam Projektideen entwickeln: Werkstatt zum Format Praktika und Arbeitsstellen im Europäischen Solidaritätskorps

JUGEND für Europa bietet eine Projektwerkstatt zu dem neuen Förderformat "Praktika und Arbeitsstellen" im Europäischen Solidaritätskorps für alle interessierten Organisationen an. Entwickeln Sie gemeinsam Projektideen. Wir unterstützen Sie beim Weg zur Antragstellung. weiterlesen

27.03.2019

Der Brexit und seine Folgen für Erasmus+ und das Europäische Solidaritätskorps

Immer noch ist unklar, wie der Austritt des Vereinigten Königreiches aus der EU erfolgen wird. Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengestellt, die Sie jetzt beachten müssen, wenn Sie über Erasmus+ oder über das Europäische Solidaritätskorps Projekte mit britischen Partnern durchführen (oder durchführen wollen). weiterlesen

27.03.2019

Zwei europäische Jugendprogramme = Noch mehr Möglichkeiten für europäisches Engagement

Ingrid Müller und Heike Zimmermann sind seit über 25 Jahren in der internationalen Jugendarbeit tätig. 2005 kommen sie zu JUGEND für Europa. Seit vergangenem Jahr sind sie als Programmkoordinatorinnen für die fachliche Umsetzung und Weiterentwicklung der beiden EU-Jugendprogramme verantwortlich: Heike Zimmermann für das Europäische Solidaritätskorps und Ingrid Müller für Erasmus+ JUGEND IN AKTION. Wir sprechen mit Ihnen über die Ausgestaltung der Programme in Deutschland. weiterlesen

alle News ansehen

#EUelections

30Tage
bis zur #Europawahl am 26.05.2019 Geh' wählen!

Erasmus+ Programminformationen Europäisches Solidaritätskorps Programminformationen

Als Nationale Agentur betreuen wir die Umsetzung der EU-Programme Erasmus+ JUGEND IN AKTION und Europäisches Solidaritätskorps in Deutschland.

Planen Sie Ihre europäischen Projekte. Alle Informationen zu Ihren Fördermöglichkeiten finden Sie auf unseren Programmseiten www.jugend-in-aktion.de sowie www.solidaritaetskorps.de.

Unsere Projekte

Alle Projekte