Kick-Off-Workshop Solidaritätsprojekte

Für junge Projektgruppenmitglieder, deren Solidaritätsprojekte in der ersten und zweiten Antragsrunde 2021 gefördert werden.

18. Januar 2022, online

Die Antragstellung ist erfolgreich abgeschlossen und Euer Solidaritätsprojekt wird von JUGEND für Europa gefördert. Aber wie geht es jetzt weiter? Was muss vor dem Startschuss noch erledigt werden? Worauf muss geachtet werden, damit das Projekt ein Erfolg wird? Und welche formalen Regeln und Anforderungen gibt es?

Anliegen und Ziele des digitalen Kick-Off-Workshops

Um diese Fragen zu beantworten, lädt JUGEND für Europa junge Projektgruppenmitglieder, deren Solidaritätsprojekte in der ersten und zweiten Antragsrunde 2021 gefördert werden, zum offiziellen Kick-Off-Workshop am 18.01.2022 von 16:30 bis 19 Uhr (via Zoom) ein. Wir empfehlen, dass möglichst alle Gruppenmitglieder gemeinsam an dem Workshop teilnehmen.

Achtung: Bitte beachtet, dass die Teilnahme als Gruppe am digitalen Kick-Off bevorzugt zum Start der Aktivitäten stattfinden sollte.

Wichtig ist JUGEND für Europa, dass alle Teilnehmenden am Ende des Workshops gut vorbereitet sind für die erfolgreiche Projektumsetzung. Deshalb haben wir viel Zeit eingeplant, um anfallende Fragen zu beantworten und dem Austausch mit anderen Gruppen den erforderlichen Raum zu geben.

Inhalte des Workshops

In beiden Kick-Off-Workshops beantwortet JUGEND für Europa Fragen zum Projektmanagement (Beratungsangebote und Services) und stellt Methoden (z.B. der Youthpass) vor, mit denen die Lernerfahrungen reflektiert werden können. Wir sprechen über den richtigen Umgang mit den Fördergeldern und zeigen, wie die Projektabrechnung (u.a. anhand der Vorstellung von Vorlagen) funktioniert. Zusätzlich geben wir Tipps zur Sichtbarkeit und Verbreitung Eurer Projektergebnisse.

Termine und weitere Informationen

Der Workshop wird in deutscher Sprache stattfinden und als Online-Format (via Zoom) durchgeführt.

Bitte meldet Eure Bedarfe an externen Dienstleistungen wie Verdolmetschung in Gebärdensprache oder einfache Sprache aus organisatorischen Gründen möglichst frühzeitig über das Anmeldeformular an uns.

Terminübersicht:

18.01.2022, 16:30 – 19 Uhr (inkl. Pause)

Anmeldeschluss ist am 16.01.2022.