News-Archiv

28.10.2019

comeback 2019 ESK - Straßenaktion: Eine Fußbodenzeitung für Kassel

comeback 2019, das Rückkehr-Event im Europäischen Solidaritätskorps (ESK), bedeutet auch, auf die Straße zu gehen und mit den Menschen über Europa zu sprechen. Doch auf den Straßen Kassels waren nicht nur glühende Europäer, sondern auch kritische Bürger/-innen und Zweifler unterwegs – kein Problem für die Jugendlichen, denn das Ziel lautet: Ins Gespräch kommen und Gedanken über Europa auszutauschen. weiterlesen

comeback 2019 Rückkehr-Event im Europäischen Solidaritätskorps. Auf dem Bild sind junge TeilnehmerInnen des comeback im Gespräch mit Passanten in der Kasseler Innenstadt zu sehen. Eine Jugendliche steckt eine Heftzwecke auf eine Europakarte, die von comeb
26.10.2019

comeback 2019 ESK - "Schutzimpfung gegen Nationalismus"

Was macht eigentlich ein Staatssekretär für Europaangelegenheiten? Mark Weinmeister (CDU) hat dieses Amt seit Januar 2014 in Hessen inne. Der Politiker ist in Kassel geboren und kam zum zweiten Tag des comeback, um mit den Jugendlichen über Solidarität ins Gespräch zu kommen. weiterlesen

comeback 2019. Im Bild zu sehen ist der Hessische Staatsminister für Europaangelegenheiten Mark Weinmeister im Interview mit dem Moderator Carsten Umerle
26.10.2019

comeback 2019 ESK - Europas Zukunft in Zeiten des Klimawandels

Tradition auf dem comeback ist, dass junge Menschen aus der Zivilgesellschaft und junge Entscheider/-innen aus Wirtschaft und Politik zu einem Polit-Battle zusammenkommen. Bei einem Themenkomplex werden die Diskussionen derzeit besonders leidenschaftlich – Umwelt und Klima. Die Frage lautet: Setzt die Politik die Zukunft der Jugendlichen aufs Spiel? weiterlesen

comeback 2019 Rückkehr-Event im Europäischen Solidaritätskorps. Blick aus dem Publikum auf die RednerInnen auf der Bühne.
25.10.2019

comeback 2019 im Europäischen Solidaritätskorps: Zurück in der Heimat und doch ist nichts wie vorher

Beim comeback 2019, dem Rückkehr-Event im Europäischen Solidaritätskorps (ESK), treffen vom 25. bis 27. Oktober rund 250 junge Menschen in der documenta-Stadt Kassel aufeinander. Viele reisten vor allem mit einer Frage im Gepäck zum Event nach Nordhessen: Wie geht's nach dem Freiwilligeneinsatz für mich weiter? weiterlesen

Selfie vom comeback 2019 in Kassel, dem Rückkehrevent im Europäischen Solidaritätskorps. Im Vordergrund sind die Moderatoren Carsten Umerle und Lara Mümpfer zu sehen. Im Bildhintergrund sieht man die grüßenden comeback-TeilnehmerInnen im Plenarsaal.
22.10.2019

LIVE-STREAM vom comeback 2019 – Das Rückkehr-Event im Europäischen Solidaritätskorps

Polit-Battle: "Europa und die Klimakrise – Setzt die Politik unsere Zukunft aufs Spiel?". Seien Sie live dabei! weiterlesen

22.10.2019

Europäisches Solidaritätskorps – Horizonterweiterung für junge Menschen und für Organisationen

Wie funktioniert das Europäische Solidaritätskorps? Welche Formate werden gefördert und wo bekomme ich welche Hilfe bei der Antragstellung? Zu diesen und vielen weiteren Fragen hat JUGEND für Europa Projektträgern in der Akademie Schwerin Rede und Antwort gestanden. weiterlesen

Heike Zimmermann referiert über die Möglichkeiten des Europäischen Solidaritätskorps
11.10.2019

Projektwerkstatt zu Erasmus+ JUGEND IN AKTION

Sie wollen Ihre europäischen Partnerschaften beleben und überlegen, wie Sie das EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION am besten nutzen können? Mit unserer Projektwerkstatt bieten wir potentiellen Antragstellern Unterstützung bei der Entwicklung ihrer Projekte an. weiterlesen

Entwickeln sie ihre Projektidee im Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen von JUGEND für Europa
08.10.2019

Ausschreibung: Externe Gutachterinnen und Gutachter gesucht

Die Nationale Agentur JUGEND für Europa sucht neue externe Gutachter/-innen zur Bewertung von Projektanträgen in den Programmen Erasmus+ JUGEND IN AKTION und Europäisches Solidaritätskorps. weiterlesen

07.10.2019

Die Wirkungen des eigenen Handelns spüren

Warum brauchen wir Jugendbeteiligung? Wie gestaltet sie sich auf lokaler und europäischer Ebene? Was braucht es für gelungene Jugendbeteiligung? Diese Fragen diskutierten die Teilnehmenden des Berliner jugendFORUMS am 30. September 2019 im JugendKulturZentrum Pumpe. Die Veranstaltung wurde unter anderem gefördert über Erasmus+ JUGEND IN AKTION im Rahmen der Leitaktion 3 – EU-Jugenddialog. weiterlesen

Gruppendiskussion auf dem Berliner Jugendforum 19 (Foto: Babette Pohle)
07.10.2019

"Politik geht uns alle an!"

Yassin Handke ist 16 Jahre alt und hat beim Berliner jugendFORUM am 30. September im Jugendkulturzentrum Pumpe die Diskussionsveranstaltung "#InGuterVerfassung: Wie geht es unserem Grundgesetz?" initiiert und selbst moderiert. JUGEND für Europa sprach mit ihm über seine Motivation und warum er die Beschäftigung mit Politik für wichtig hält. weiterlesen

Yassin Handke (Bild: Babette Pohle)
  1. <
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. ...
  9. 115
  10. >
Filtern nach Thema
Filtern nach Struktur
Filtern nach Projekt
Filtern nach Veranstaltung

RSS-Feed

Unsere Nachrichten gibt es auch als RSS-Feed.