Aktive Europäische Bürgerschaft

Europa steckt in einer Krise – in einer Finanz- und Vertrauenskrise. Viele Menschen wenden sich derzeit von der Idee eines zusammengehörigen Europas ab.

Doch gerade für junge Menschen ist der Lebensraum Europa bedeutender denn je. Umgekehrt gilt: Junge Menschen sind die Zukunft Europas. Nur wenn sie in Europa Perspektiven sehen, geht das europäische Projekt weiter. Umso wichtiger, dass Jugendliche ihre aktive Rolle in der europäischen Gesellschaft finden.

Mit unserer Arbeit wollen wir junge Menschen dazu befähigen, sich an der Gestaltung Europas zu beteiligen. Sie sollen ihr Europa kennenlernen und an ihrem Europa mitwirken können. Fachkräfte wollen wir ermutigen, Jugendliche zu motivieren, sich konstruktiv und kritisch mit europäischen Themen auseinanderzusetzen.

Wir glauben an ein demokratisches, soziales und solidarisches Europa. Um das bürgerliche Engagement Jugendlicher für und in Europa zu stärken, bietet das EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION hervorragende Möglichkeiten. Diese wollen wir vermitteln und gleichzeitig dafür sorgen, dass die Weiterentwicklung einer bürgerschaftlichen Dimension Thema bleibt.

Aktuelles

21.06.2017

Einladung: Das Europäische Solidaritätskorps wird Programm

JUGEND für Europa und die Vertretung der EU-Kommission in Deutschland laden Sie herzlich zu Austausch und Debatte über die weitere Gestaltung des Europäischen Solidaritätskorps mit dem zuständigen EU-Kommissar Günther Oettinger, zahlreichen Fachkräften und weiteren politischen Gästen am 10.07.2017 nach Berlin ein. weiterlesen

Zum Artikel
20.06.2017

Zum Jubiliäum eine App

Zum 30. Geburtstag des Erasmus-Programms hat die EU-Kommission eine neu entwickelte App präsentiert. Die Erasmus+-App soll den Zugang zum Programm erleichtern. Außerdem hat die EU-Kommission eine Plattform eingerichtet, auf der man Vorschläge zur Gestaltung des zukünftigen Erasmus+-Programms einbringen kann. weiterlesen

06.06.2017

9. JUGEND-Wettbewerb: "Meine Zeit im Ausland…Und wer bin ich jetzt?"

Der 9. Erasmus+ Wettbewerb "Europeans involved" steht in diesem Jahr unter dem Motto "Meine Zeit im Ausland - und wer bin ich jetzt?": Wer warst du, als du gestartet bist? Was hast du mitgenommen aus deiner Zeit im Projekt? Und wer bist du jetzt? weiterlesen

Zum Artikel
30.05.2017

Europäisches Solidaritätskorps – EU-Kommission präsentiert Entwurf zur Umsetzung ab 2018

"Es gibt viele junge und sozial denkende Menschen in Europa, die sich in die Gesellschaft einbringen und Solidarität zeigen wollen. Wir können für sie die Möglichkeiten schaffen, dies zu tun“, so Jean-Claude Juncker im September 2016, als er die Idee eines Europäischen Solidaritätskorps (ESK) formulierte. Nun nimmt das ESK Form an. weiterlesen

mehr News

Unsere Projekte