News-Archiv

03.12.2018

Publikation zum Europäischen Jahr des Kulturerbes: "Erasmus+. Enriching our cultural heritage"

Mit dem Europäischen Jahr des Kulturerbes 2018 möchte die EU-Kommission Menschen für das europäische Kulturerbe begeistern und ihnen ein Gefühl der Zugehörigkeit zu einem gemeinsamen europäischen Raum vermitteln. Wie Erasmus+ dazu beiträgt, zeigt eine nun veröffentlichte Broschüre der EU-Kommission. weiterlesen

03.12.2018

Altiero Spinelli Prize 2018: Spreading Knowledge about Europe

Zum zweiten Mal nach 2017 ruft die EU-Kommission den europaweiten "Altiero Spinelli Preis" aus. Gesucht werden Programme und Initiativen, die auf herausragende Weise jungen Menschen das Verständnis für Europa und die Europäische Union näherbringen. weiterlesen

30.11.2018

Erasmus+ ab 2021: Förderprogramm und Instrument für die jugend- und bildungspolitische Zusammenarbeit in Europa

Der EU-Rat hat seinen Standpunkt zum Programm Erasmus+ für den Zeitraum 2021-2027 festgelegt. Um den inklusiven Ansatz des Nachfolgeprogramms hervorzuheben, hat der Rat sich dafür ausgesprochen, das "Plus" im Namen beizubehalten. weiterlesen

29.11.2018

Europa in der Kommune - "Es lohnt sich, wenn man einmal angefangen hat"

Wie kann grenzübergreifende Partnerschaftsarbeit zwischen Städten und Gemeinden, Jugend- und Bildungseinrichtungen wiederbelebt, weiterentwickelt und nachhaltig gestaltet werden? Diese Frage stand im Mittelpunkt der Hannover-Tagung "Kommunen sagen ja zu Europa". Eine Fachtagung für Austausch, Begegnung und Vernetzung. weiterlesen

28.11.2018

Ausschreibung für freie Mitarbeiter/-innen in einem Pool von externen Gutachter/-innen

JUGEND für Europa sucht freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die externe Begutachtung und Bewertung von Projektanträgen und Schlussberichten im Rahmen der EU-Programme Erasmus+ JUGEND IN AKTION und Europäisches Solidaritätskorps. Sie können sich bis zum 07.12.2018 bewerben. weiterlesen

27.11.2018

Europäisches Solidaritätskorps ab 2021: Der EU-Jugendministerrat legt seine Position fest

Am 26. November 2018 hat der Rat seinen Standpunkt (partielle allgemeine Ausrichtung) zum Europäischen Solidaritätskorps ab 2021 festgelegt. Das Europäische Solidaritätskorps soll dann weiterhin Hunderttausenden junger Menschen die Möglichkeit bieten, sich überall in Europa bei solidarischen Tätigkeiten zum Wohle der Gesellschaft zu engagieren, als Freiwillige, Arbeitnehmer oder Praktikanten. weiterlesen

14.11.2018

Erasmus+ JUGEND IN AKTION - Was ist neu in 2019?

Erasmus+ JUGEND IN AKTION geht in sein sechstes Jahr. Für 2019 hat die EU-Kommission die Richtlinien für die Programmumsetzung veröffentlicht. Das müssen Sie im kommenden Jahr beachten. weiterlesen

13.11.2018

Das Europäische Parlament bereitet seine Position zur nächsten Erasmus+-Programmgeneration (2021-2027) vor

Die Europäische Kommission hat ihren Vorschlag zum zukünftigen EU-Bildungsprogramm Erasmus+ (2021-2027) am 30. Mai 2018 vorgestellt. JUGEND für Europa schaute sich insbesondere den Teil zum Jugendkapitel an. weiterlesen

13.11.2018

Änderungswünsche im Detail: Das Europäische Parlament entwirft seine Haltung zum Europäischen Solidaritätskorps ab 2021

Das Europäische Solidaritätskorps (ESK) unterstützt seit Oktober als eigenständiges EU-Programm das europäische Engagement junger Menschen. Für die Fortführung ab 2021 hatte die Europäische Kommission im Juni einen Programmvorschlag gemacht, auf den nun das Europäische Parlament mit Änderungsvorschlägen reagieren wird. weiterlesen

09.11.2018

Stellenausschreibung bei SALTO

Sie sind überzeugt von der Bedeutung des nichtformalen Lernens? Und Sie möchten zu dessen Anerkennung beitragen, indem Sie helfen, den Youthpass als europaweites Anerkennungsinstrument weiterzuentwickeln? Dann bewerben Sie sich. Das SALTO-Youth Training and Cooperation Resource Centre bei JUGEND für Europa sucht zum 01.02.2019 einen "Educational Advisor". weiterlesen

Zum Artikel
  1. <
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. ...
  8. 105
  9. >
Filtern nach Thema
Filtern nach Struktur
Filtern nach Projekt
Filtern nach Veranstaltung

RSS-Feed

Unsere Nachrichten gibt es auch als RSS-Feed.