SALTO Centre für Training und Kooperation

Seit 2001 ist das SALTO Resource Center für Training und Kooperation bei JUGEND für Europa angesiedelt.

SALTO steht für "Support, Advanced Learning & Training Opportunities“. Das SALTO-Netzwerk besteht aus acht Ressourcenzentren in verschiedenen europäischen Ländern. Als SALTO Resource Center unterstützen wir die Europäische Kommission, die Nationalen Agenturen Erasmus+ JUGEND IN AKTION und weitere Akteure im Jugendbereich bei der Entwicklung und Umsetzung der Europäischen Trainingsstrategie und tragen zur Qualitätsentwicklung in Jugendarbeit und Jugendhilfe bei.

Seit 2005 setzen wir Youthpass als Anerkennungsstrategie der EU-Kommission für das non-formale und informelle Lernen in Erasmus+ JUGEND IN AKTION um und entwickeln diese weiter.

Für beide inhaltlichen Bereiche entwickeln wir Unterstützungs- und Anerkennungsinstrumente. Deren Einführung und Umsetzung wird durch Trainingsstrategien, Materialien und Veranstaltungen begleitet.

Wir kooperieren mit verschiedenen Akteuren im Jugendbereich in langfristigen strategischen und inhaltlichen Partnerschaften sowie mit Expertinnen und Experten aus verschiedenen Bildungsbereichen.

Ansprechpartner/in: Kristiina Pernits

Aktuelles

13.12.2019

Erasmus+ JUGEND IN AKTION und Europäisches Solidaritätskorps: Visionspapier zu mehr Inklusion und Diversität

Das "SALTO Centre Inclusion and Diversity" hat ein Visionspapier zu Inklusion und Diversität in den EU-Jugendprogrammen Erasmus+ und Europäisches Solidaritätskorps ab 2021 herausgegeben. Das Papier liefert ein Verständnis von sozialer Inklusion und bietet konkrete Visionen an, wie die neue Programmgeneration inklusiver und diversitätsorientierter ausgestaltet werden kann. weiterlesen

05.12.2019

Neue Youthpass-Broschüre erschienen: Valued by You, Valued by Others

Ein Youthpass-Zertifikat ist eine großartige Sache. Mit dem Youthpass können junge Menschen reflektieren, was ihnen ihre Teilnahme an einem geförderten Projekt aus den EU-Programmen Erasmus+ JUGEND IN AKTION und Europäisches Solidaritätskorps gebracht hat. Und dann hilft er ihnen dabei, die erworbenen Kompetenzen anderen vorzustellen. Ein neues Handbuch gibt Tipps, wie man den Youthpass am besten nutzt. weiterlesen

Titelbild des Handbuchs Valued by You
26.09.2019

The Power of Non Formal Education

Bonn ist vom 16. bis zum 21. Dezember Seminarort der 37. Ausgabe des europäischen Trainingskurses “The Power of Non Formal Education”. Seit 2009 bietet diese Trainingsreihe Fachkräften der Jugendarbeit die Chance, sich fünf Tage lang intensiv über die Prinzipien, Methoden und Wirkungen non formaler Bildung auszutauschen. Bewerbungen sind bis zum 15. Oktober möglich. weiterlesen

17.09.2019

"Natürlich hilft der Youthpass bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder einem Job..."

"... aber er ist noch wichtiger für die Selbstwahrnehmung." Karmen Murn koordiniert die internationale Jugendarbeit von Jugendkulturarbeit e.V. in Oldenburg. Vor allem als Tool zur Selbstreflektion nutzen sie den Youthpass dort schon lange. Damit in Zukunft noch mehr junge Menschen von ihm profitieren, haben Jugendliche im Rahmen einer Strategischen Partnerschaft sogar Video-Tutorials dazu entwickelt. weiterlesen

Karmen Murn / Foto: privat
mehr News

Unsere Projekte