News-Archiv

22.01.2020

Förderstrategie zur Leitaktion 3 - Projekte des EU-Jugenddialogs veröffentlicht

Nach den Förderstrategien zu den Leitaktionen 1 und 2 in Erasmus+ JUGEND IN AKTION hat JUGEND für Europa nun auch eine aktualisierte Förderstrategie zur Leitaktion 3 - Projekte des EU-Jugenddialogs vorgelegt. Die Strategie gibt Anregungen, wie die Leitaktion bestmöglich genutzt werden kann. weiterlesen

22.01.2020

Deutsche Lesehilfen für ESK-Vertragsunterlagen

Englisch ist in einem internationalen Programm, wie dem Europäischen Solidaritätskorps, die gängige Sprache für Formulare und Anträge. Um den deutschen Trägern das Ausfüllen zu erleichtern, gibt es nun Lesehilfen auf Deutsch. weiterlesen

14.01.2020

Neues Fortbildungsangebot zur Arbeit mit jungen Geflüchteten, Migrant/-innen und Asylbewerber/-innen

Neue Ressourcen und Hilfestellungen für die praktische Jugendarbeit – an acht möglichen Terminen in diesem Jahr bietet JUGEND für Europa Trainings an für all diejenigen, die mit jungen Geflüchteten, Migrant/-innen und Asylbewerber/-innen arbeiten. weiterlesen

06.01.2020

EU-Kommission veröffentlicht Aufruf für "Capacity Building in the Field of Youth"

Internationale Projekte im Jugendbereich zwischen Programmländern und Partnerländern weltweit können online auf der Website der Exekutivagentur für Bildung, Audiovisuelles und Kultur beantragt werden. Die Antragsfrist endet am 05.02.2020. weiterlesen

20.12.2019

Teilen Sie Ihre Erinnerung: Fotowettbewerb zu Erasmus+

Zehn Millionen Menschen haben von 1987 bis 2019 an Erasmus+ bzw. an seinen Vorgängerprogrammen teilgenommen. Erzählen Sie Ihre europäische Geschichte von ihrer Teilnahme in einem Foto und beteiligen Sie sich bis zum 13.01. an dem Foto-Wettbewerb der EU-Kommission. weiterlesen

connecting people - Foto-Wettbewerb der EU-Kommission
17.12.2019

Europäisches Solidaritätskorps 2020: Gute Chancen auf Förderung

Das Europäische Solidaritätskorps geht in die nächste Runde. Die erste Antragsfrist für das Jahr 2020 endet am 05.02.2020 um 12:00 Uhr. Die Antragsformulare stehen ab sofort zur Verfügung. Beachten Sie auch die Neuerungen bei der Antragsstellung. Außerdem liegt der Programmleitfaden 2020 nun auch auf Deutsch vor. weiterlesen

Freiwilliger hält Schild mit Aufschrift "Be the change you want to see" hoch
17.12.2019

Erasmus+ JUGEND IN AKTION 2020: Stellen Sie Ihre Anträge

Für 2020 stehen fast 20 Millionen Euro Förderbudget in Deutschland für Erasmus+ JUGEND IN AKTION zur Verfügung. Die erste Antragsfrist endet am 05.02.2020 um 12:00 Uhr. Alle Antragsformulare sind abrufbar. Ganz neu: Über die Außergewöhnlichen Kosten kann ab jetzt eine umweltfreundliche An- und Abreise gefördert werden. weiterlesen

Ein Ort auf einer Europakarte wird markiert
17.12.2019

Abschluss der europäischen Netzwerkprojekte "Becoming a part of Europe" und "Youth for Human Rights"

Zwei große europäische Netzwerkprojekte "Becoming a part of Europe" und "Youth for Human Rights" haben ihre Politik- und Handlungsempfehlungen veröffentlicht. Mehrere Nationale Agenturen des EU-Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION hatten seit 2017 intensiv in den Projekten zusammengearbeitet. weiterlesen

16.12.2019

Ein Ort für neue Netzwerke und Partnerschaften

Beim Treffpunkt.ESK 2019 in Bonn kamen Träger zusammen, um sich über aktuelle Entwicklungen, Umsetzungsmöglichkeiten und Perspektiven eines solidarischen Europas auszutauschen. Nach einem Jahr Laufzeit des Europäischen Solidaritätskorps (ESK) werden die unterschiedlichen Formate immer klarer. weiterlesen

Workshopphase Treffpunkt.ESK 2019
16.12.2019

Deutschsprachiges Training: ESK gewinnt

Eingeladen sind Projektverantwortliche und TutorInnen in Freiwilligenprojekten des Europäischen Solidaritätskorps (ESK). Das Training findet statt vom 03. bis zum 06.03.2020 in Bonn. Anmeldungen sind noch bis zum 29. Januar möglich. weiterlesen

  1. <
  2. 1
  3. ...
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. ...
  10. 120
  11. >
Filtern nach Thema
Filtern nach Struktur
Filtern nach Projekt
Filtern nach Veranstaltung

RSS-Feed

Unsere Nachrichten gibt es auch als RSS-Feed.