Beiträge zum Thema jfe:Europäisches Solidaritätskorps

26.11.2017

Bildungsraum 2025: Die EU-Kommission sieht großen Wachstumsbedarf für Erasmus+ und dem künftigen Europäischen Solidaritätskorps

Während die Debatte um die Zukunft Europas in vollem Gange ist, legte die EU-Kommission Mitte November ihre Vorstellungen von der Einrichtung eines europäischen Bildungsraums bis 2025 vor. Im Jugendbereich bleiben diese inhaltlich vage, allerdings wird eine wesentlich bessere Mittelausstattung der Förderprogramme angedacht. weiterlesen

22.11.2017

EU-Jugendministerrat beschließt Standpunkt zum Europäischen Solidaritätskorps

In seiner Sitzung am 20. November in Brüssel hat sich der EU-Jugendministerrat auf eine Position zu dem von der EU-Kommission vorgeschlagenen Rechtsrahmen zum Europäischen Solidaritätskorps verständigt. Damit ist das Programm nicht verabschiedet, sondern nur der nächste Schritt in den Verhandlungen gegangen worden. Ende Januar wird das Europäische Parlament seine Haltung abstimmen. weiterlesen

13.11.2017

Das Europäische Solidaritätskorps - Aktueller Stand der Entwicklungen

Ein neues EU-Förderprogramm schüttelt man nicht aus dem Ärmel. Schon gar nicht ein "Europäisches Solidaritätskorps" (ESK), das sich zum Großteil aus einem erfolgreichen Vorläuferprogramm, dem "Europäischen Freiwilligendienst" entwickelt. Denn das was gut und erfolgreich war, soll auch beibehalten werden.

Wie ist nun der Stand der Dinge im ESK? Wann geht es los? Worauf können sich interessierte Jugendliche und Organisationen einstellen? JUGEND für Europa erläutert die aktuellen Entwicklungen. weiterlesen

30.10.2017

Europäisches Solidaritätskorps: "Die europäische Zivilgesellschaft stärken"

Welche Chancen bietet das Europäische Solidaritätskorps für junge Menschen? Darüber haben wir mit Manfred von Hebel, Leiter Projekte und Initiativen bei JUGEND für Europa, gesprochen. weiterlesen

29.09.2017

Checkpoint 2017: Erasmus+ JUGEND IN AKTION vor Ort

Wie erfolgt die Umsetzung von Erasmus+ JUGEND IN AKTION in Deutschland? Welche Beispiele guter Praxis gibt es? Wo gibt es noch Schwierigkeiten? All diese Fragen wurden beim Checkpoint 2017 mit über 100 Projektverantwortlichen diskutiert. Bilanz des Treffens: Viel positive Energie, viele Anregungen für die Zukunft und viele Fragen zum Europäischen Solidaritätskorps, das 2018 eigenständiges EU-Programm wird.  weiterlesen

15.09.2017

Einladung zum Treffpunkt.EFD.ESK

2018 wird das "Europäisches Solidaritätskorps" (ESK) eigenständiges Programm. Junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren können sich über das Programm in vielfältiger Form für Europa engagieren. Auch Organisationen werden vom Europäischen Solidaritätskorps profitieren. Aus diesem Anlass laden wir am 11. und 12. Dezember 2017 zu einem Treffen aller akkreditierten Organisationen im Europäischen Freiwilligendienst (EFD) in Deutschland ein. weiterlesen

12.07.2017

Zwischen Kontinuität und Veränderung: Das Europäische Solidaritätskorps ist eigentlich ein EFD PLUS

Gerade Mal zehn Monate ist es her, dass Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die Idee eines Europäischen Solidaritätskorps vorgestellt hat. Seit Ende Mai liegt nun ein Rechtsvorschlag als Grundlage für das neue Programm vor, das zum 1. Januar 2018 Realität werden soll. EU-Kommissar Oettinger würdigte vor 120 Fachkräften in Berlin den Europäischen Freiwilligendienst als Vorbild. weiterlesen

30.05.2017

Europäisches Solidaritätskorps – EU-Kommission präsentiert Entwurf zur Umsetzung ab 2018

"Es gibt viele junge und sozial denkende Menschen in Europa, die sich in die Gesellschaft einbringen und Solidarität zeigen wollen. Wir können für sie die Möglichkeiten schaffen, dies zu tun“, so Jean-Claude Juncker im September 2016, als er die Idee eines Europäischen Solidaritätskorps (ESK) formulierte. Nun nimmt das ESK Form an. weiterlesen

18.05.2017

Der EFD ist ein Booster - Wirkungsstudie zum Europäischen Freiwilligendienst veröffentlicht

Die EU-Kommission hat die Wirkungen des Europäischen Freiwilligendienstes untersuchen lassen. Die Studie umfasst die Erfahrungen zum EFD seit 1996. Die Ergebnisse werden auch Maßstab für das Europäische Solidaritätskorps sein. weiterlesen

Zum Artikel
26.04.2017

Erasmus+ im Bildungsausschuss des Bundestages

Der Bildungsausschuss des Bundestages befasste sich mit Erasmus+ und lud zu einem zweistündigen Fachgespräch ein. Erasmus+ sei  ein so unglaublich wichtiges Thema in der heutigen Zeit, machte Ausschussvorsitzende Patricia Lips die Bedeutung des Programms klar. Es gab ein außergewöhnlich hohes Interesse am Fachgespräch, viele Nachfragen und viele Vorschläge für ein Nachfolgeprogramm. Auch das Europäische Solidaritätskorps kam zur Sprache. weiterlesen

  1. 1
  2. 2
  3. >

Im Fokus

Europäisches Solidaritätskorps

Freiwilliges Engagement ist die gelebte Unterstützung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Europa. Im Dezember 2016 startete das Europäische Solidaritätskorps. Der Europäische Freiwilligendienst ist Teil der Initiative.

RSS-Feed

Unsere Nachrichten gibt es auch als RSS-Feed.