European Academy on Youth Work

Logo der European Academy on Youth WorkDie European Academy on Youth Work (EAYW) ist eine Initiative von sieben Nationalen Agenturen des EU-Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION, den SALTO-YOUTH Resource Centres und dem "Youth Partnership" zwischen EU und Europarat .

Ziele der Academy

Die European Academy on Youth Work unterstützt Innovation in der Jugendarbeit und Jugendpolitik und fördert die Entwicklung qualitätsvoller europäischer Jugendarbeit. Sie greift Forderungen aus der zweiten European Youth Work Convention auf: Konzepte der Jugendarbeit weiterzuentwickeln, Strategien zur Arbeit an aktuellen und aufkommenden Herausforderungen für junge Menschen zu finden und europäische Jugendarbeit im Kontext der gesellschaftlichen Veränderungen und Trends zu erneuern.

Zu diesem Zweck will die European Academy on Youth Work eine regelmäßige Plattform bieten, um wichtige europäische Themen mit Relevanz für den Jugendbereich zu reflektieren und weiter zu entwickeln. Als Teil der Aktivitäten ist ein alle zwei Jahre stattfindender, viertägiger Event geplant.

Die European Academy on Youth Work unterscheidet sich durch ihren expliziten Fokus auf neue Trends und Innovation in der Jugendarbeit und deren Überführung in die Praxis von anderen Initiativen. Sie knüpft an andere Plattformen an, insbesondere an die European Youth Work Convention.

An wen richtet sich die European Academy on Youth Work?

Zielgruppen der European Academy on Youth Work sind insbesondere:

  • (bezahlte und/oder freiwillige) Fachkräfte der Jugendarbeit aus allen Ebenen (lokal, regional, national, europäisch), 
  • Fachkräfte aus weiteren Arbeitsfeldern mit Relevanz  für den Jugendsektor,
  • Vertreter/innen aus Jugendarbeitspolitik und öffentlichen Institutionen, aus Nationalen Agenturen und weiteren Strukturen der Jugendarbeit, aus NGOs, Wissenschaft und Forschung.

Die Teilnehmer/-innen kommen aus dem europäischen Kontext und bei entsprechender Relevanz und Notwendigkeit darüber hinaus aus weiteren Teilen der Welt.

Ergebnisse ersten Edition der European Academy on Youth Work

Vom 21. bis 24. Mai 2019 fand in Kranjska Gora, Slowenien, die erste European Academy on Youth Work (EAYW) statt. Die 170 Teilnehmer/-innen setzten sich zusammen aus Fachkräften der Jugendarbeit, Vertreter/-innen aus Jugendarbeitspolitik und öffentlichen Institutionen, aus Nationalen Agenturen und weiteren Strukturen der Jugendarbeit, aus NGOs, sowie aus Wissenschaft und Forschung. Vier 4 Tage lang haben sie sich in einem modularen Programm mit dem Thema "Innovation, current trends and developments in Youth Work" auseinandergesetzt. Das Programm dazu gibt es hier.

Unter der Rubrik #EAYW contributions page: source of great ideas! geben die Berichte und Präsentationen aus den 36 Workshops Einblicke in innovative Projektansätze, sich stellenden Herausforderungen und identifizierte Trends.

Gesamtergebnisse der European Academy on Youth Work fasst der Final Report (PDF-Dokument 4,5 mb) zusammen.

News