Förderung europäischer Jugendprojekte durch Erasmus+

Erasmus+ ist von 2014 bis 2020 das EU-Programm für Bildung, Jugend und Sport. Innerhalb von Erasmus+ ist JUGEND IN AKTION das Förderprogramm für alle jungen Menschen im Bereich der nicht formalen und informellen Bildung. Es fördert ihre Kompetenzen, ihren Start ins Berufsleben, ihr Engagement für Europa und für die Gesellschaft.

Erasmus+ JUGEND IN AKTION ist eine herausragende Möglichkeit, neue Formen nicht formaler Bildung in der internationalen Jugendarbeit zu praktizieren. Wir sind überzeugt, dass sich das lebendige Europa über das Programm erfahren und vermitteln lässt: mit seinen geförderten Projekten, seinen Fortbildungs- und Vernetzungsangeboten.

Mit der Förderung europäischer Projekte wollen wir jungen Menschen Mobilitätserfahrungen in Europa ermöglichen; wir wollen ihre Eigeninitiative und Kreativität stärken. So sollen sie wichtige Schlüsselqualifikationen für ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung gewinnen.

Erasmus+ JUGEND IN AKTION leistet einen wesentlichen Beitrag zur Qualitätsentwicklung in der europäischen Jugendarbeit. Diesen Prozess voranzubringen, engagierte Menschen bei ihren Projekte zu beraten sowie die Potentiale und die Wirkungen des Programms aufzuzeigen, sind unsere Anliegen.

Aktuelles

14.12.2018

Zentraler Aufruf zur Einreichung von Projekten: "Kapazitätsaufbau im Jugendbereich"

Für den zentralen Aufruf im Rahmen von Erasmus+ können Jugendorganisationen noch bis zum 24. Januar 2019 Anträge bei der Exekutivagentur in Brüssel stellen.
Die nächste Deadline, um bei JUGEND für Europa Anträge zu Erasmus+ JUGEND IN AKTION einzureichen, endet am 05. Februar um 12:00 Uhr. Alle Antragsformulare stehen zur Verfügung. weiterlesen

14.12.2018

Projektwerkstatt zu Erasmus+ JUGEND IN AKTION

Sie wollen europäische Partnerschaften beleben und überlegen, wie Sie für Ihre europäische Aktivitäten das Programm Erasmus+ am besten nutzen können? Mit unserer Projektwerkstatt für Erasmus+ JUGEND IN AKTION bieten wir potentiellen Antragstellern Unterstützung bei der Entwicklung ihrer Projekte. weiterlesen

13.12.2018

Wir suchen Verstärkung: Stellenausschreibung bei JUGEND für Europa

Bei JUGEND für Europa sind zwei Stellen zu besetzen. Wir suchen eine Programmreferentin / einen Programmreferenten für das Europäische Solidaritätskorps sowie eine Fachreferentin / einen Fachreferenten für die jugendpolitische Vorbereitung und Ausgestaltung der 3rd European Youth Work Convention. weiterlesen

05.12.2018

"Unsere Vorschläge wurden demokratisch abgestimmt"

Jugendliche, die nicht das Abitur anstreben, haben tendenziell weniger Zugang zu internationalen Begegnungsmaßnahmen. Das Projekt wir weit weg, getragen von der Kindervereinigung Leipzig e.V., reagiert auf dieses Problem. Bei wir weit weg entwickeln jeweils zehn bis fünfzehn Schülerinnen und Schüler der siebten bis neunten Klassen an Haupt-/Real-/Oberschulen ihre eigene internationale Jugendbegegnung und führen diese durch. weiterlesen

mehr News

Unsere Projekte