Förderung europäischer Jugendprojekte durch Erasmus+

Erasmus+ ist von 2014 bis 2020 das EU-Programm für Bildung, Jugend und Sport. Innerhalb von Erasmus+ ist JUGEND IN AKTION das Förderprogramm für alle jungen Menschen im Bereich der nicht formalen und informellen Bildung. Es fördert ihre Kompetenzen, ihren Start ins Berufsleben, ihr Engagement für Europa und für die Gesellschaft.

Erasmus+ JUGEND IN AKTION ist eine herausragende Möglichkeit, neue Formen nicht formaler Bildung in der internationalen Jugendarbeit zu praktizieren. Wir sind überzeugt, dass sich das lebendige Europa über das Programm erfahren und vermitteln lässt: mit seinen geförderten Projekten, seinen Fortbildungs- und Vernetzungsangeboten.

Mit der Förderung europäischer Projekte wollen wir jungen Menschen Mobilitätserfahrungen in Europa ermöglichen; wir wollen ihre Eigeninitiative und Kreativität stärken. So sollen sie wichtige Schlüsselqualifikationen für ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung gewinnen.

Erasmus+ JUGEND IN AKTION leistet einen wesentlichen Beitrag zur Qualitätsentwicklung in der europäischen Jugendarbeit. Diesen Prozess voranzubringen, engagierte Menschen bei ihren Projekte zu beraten sowie die Potentiale und die Wirkungen des Programms aufzuzeigen, sind unsere Anliegen.

Aktuelles

09.12.2019

Wie profitieren Projektverantwortliche und Teilnehmende vom EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION?

Die Wirksamkeit der europäischen Jugendprogramme wird seit 2008 durch eine europaweite wissenschaftliche Begleitforschung (RAY) evaluiert. Eine neue transnationale Studie "Exploring Erasmus+: Youth in Action. Effects and outcomes of the Erasmus+: Youth in Action Programme from the perspective of project participants and project leaders" zeigt die Effekte auf, die das EU-Programm auf die Kompetenzentwicklung der Projektverantwortlichen sowie der Teilnehmenden hat. weiterlesen

05.12.2019

Neue Youthpass-Broschüre erschienen: Valued by You, Valued by Others

Ein Youthpass-Zertifikat ist eine großartige Sache. Mit dem Youthpass können junge Menschen reflektieren, was ihnen ihre Teilnahme an einem geförderten Projekt aus den EU-Programmen Erasmus+ JUGEND IN AKTION und Europäisches Solidaritätskorps gebracht hat. Und dann hilft er ihnen dabei, die erworbenen Kompetenzen anderen vorzustellen. Ein neues Handbuch gibt Tipps, wie man den Youthpass am besten nutzt. weiterlesen

Titelbild des Handbuchs Valued by You
04.12.2019

Ergebnisse der ersten European Academy on Youth Work veröffentlicht

"Innovation, current trends and developments in Youth Work": Dies war das Thema der ersten European Academy on Youth Work (EAYW). Ende Mai 2019 kamen hierfür 170 Expert/-innen aus ganz Europa in Kranjska Gora, Slowenien, zusammen. Vier Tage lang diskutierten sie über innovative Trends und Entwicklungen in der Jugendarbeit. Welche Entwicklungen und Herausforderungen werden die europäische Jugendarbeit in den nächsten Jahren prägen? Die Ergebnisse der European Academy sind jetzt da. weiterlesen

Logo der European Academy on Youth Work
08.11.2019

Erasmus+ und das Europäische Solidaritätskorps: Neues Registrierungssystem für Organisationen

Bevor Ihre Organisation einen Antrag in den beiden EU-Programmen stellen kann, muss sie sich im Vorfeld einmal registrieren. Bislang geschah dies über das Teilnehmer/-innen-Portal der EU-Kommission. Dieses Portal wurde nun durch ein neues Registrierungssystem ersetzt. Alle Organisationen, die den alten Teilnehmercode PIC haben, werden automatisch in das neue Registrierungssystem übertragen. weiterlesen

mehr News

Unsere Projekte