Förderung europäischer Jugendprojekte durch Erasmus+

Erasmus+ ist von 2014 bis 2020 das EU-Programm für Bildung, Jugend und Sport. Innerhalb von Erasmus+ ist JUGEND IN AKTION das Förderprogramm für alle jungen Menschen im Bereich der nicht formalen und informellen Bildung. Es fördert ihre Kompetenzen, ihren Start ins Berufsleben, ihr Engagement für Europa und für die Gesellschaft.

Erasmus+ JUGEND IN AKTION ist eine herausragende Möglichkeit, neue Formen nicht formaler Bildung in der internationalen Jugendarbeit zu praktizieren. Wir sind überzeugt, dass sich das lebendige Europa über das Programm erfahren und vermitteln lässt: mit seinen geförderten Projekten, seinen Fortbildungs- und Vernetzungsangeboten.

Mit der Förderung europäischer Projekte wollen wir jungen Menschen Mobilitätserfahrungen in Europa ermöglichen; wir wollen ihre Eigeninitiative und Kreativität stärken. So sollen sie wichtige Schlüsselqualifikationen für ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung gewinnen.

Erasmus+ JUGEND IN AKTION leistet einen wesentlichen Beitrag zur Qualitätsentwicklung in der europäischen Jugendarbeit. Diesen Prozess voranzubringen, engagierte Menschen bei ihren Projekte zu beraten sowie die Potentiale und die Wirkungen des Programms aufzuzeigen, sind unsere Anliegen.

Aktuelles
26.05.2015

Neue Europäische Trainingsstrategie für Erasmus+ im Jugendbereich verabschiedet

Ende April 2015 hat die EU-Kommission die neue Europäische Trainingsstrategie im Jugendbereich durch das Erasmus+ Programmkomitee verabschieden lassen. Das "SALTO Training & Cooperation Resource Centre" bei JUGEND für Europa wird wieder die Geschäftsstellenfunktion übernehmen und gleichzeitig eine Vielzahl von geplanten Projekten entwickeln und begleiten. weiter lesen

15.05.2015

Leistungsverbesserungen bei Waisenrenten – Neuregelung für internationale Dienste

Bundestag und Bundesrat haben Verbesserungen beim Waisenrentenrecht zugestimmt. Auch internationale Freiwilligendienste wie der Europäische Freiwilligendienst führen ab dem 1. Juli zu einem Anspruch auf Waisenrente. weiter lesen

28.04.2015

"Sektorspezifischen Belangen soll wieder deutlich mehr Berücksichtigung geschenkt werden"

Seit 2014 ist JUGEND IN AKTION mittlerweile Programmbestandteil von Erasmus+. Wir sprachen mit Hans-Georg Wicke, Leiter von JUGEND für Europa, was diese Entwicklung für das europäische Jugendprogramm bedeutet hat. Was ist der Gewinn? Welchen Veränderungsbedarf gibt es? Und was sind die Chancen und Herausforderungen für die nächsten Jahre? weiter lesen

28.04.2015

Förderzahlen 2014

Zahlen, wie Erasmus+ JUGEND IN AKTION 2014 in Deutschland umgesetzt wurde weiter lesen

mehr News
Unsere Projekte