Förderung europäischer Jugendprojekte

JUGEND für Europa ist Nationale Agentur für die EU-Programme Erasmus+ Jugend und Europäisches Solidaritätskorps.

Aus den Mitteln der beiden EU-Programme fördern wir europäische Jugendprojekte sowie Projekte für Fachkräfte der Jugendarbeit.

Beide EU-Jugendprogramme setzen einen starken Fokus auf die Themen: Inklusion und Vielfalt, Partizipation und gesellschaftliches Engagement, Nachhaltigkeit, Umwelt- und Naturschutz sowie Digitaler Wandel. Sie unterstützen die jugendpolitische Zusammenarbeit auf europäischer Ebene und leisten wirksame Beiträge für die Weiterentwicklung von Jugendarbeit und Jugendhilfe in Europa.

Mit einem Förderbudget von über 40 Millionen Euro pro Jahr aus den beiden EU-Programmen ist JUGEND für Europa der größte Förderer von europäischer und internationaler Jugendarbeit in Deutschland.

Ansprechpartner/in: Ingrid Müller , Heike Zimmermann

Aktuelles

14.05.2024

Ideenwerkstatt zu DiscoverEU Inklusion

DiscoverEU bietet 18jährigen die Chance, für eine kurze Zeit durch Europa zu reisen. DiscoverEU Inklusion sorgt dafür, dass auch diejenigen eine solch einzigartige Erfahrung machen können, die aufgrund von ganz unterschiedlichen Hürden nicht (oder nur mit erheblichem Aufwand) verreisen können. Ende August unterstützt eine Projektwerkstatt zu DiscoverEU Sie dabei, eigene Projektideen für diese Zielgruppe zu entwickeln. weiterlesen

Sharepic
29.04.2024

"Es war wirklich ein Abenteuer!”: Mit DiscoverEU Inklusion durch Europa reisen

DiscoverEU Inklusion ermöglicht jungen Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, Europa reisend zu erleben. Eines der ersten Projekte mit dem Förderformat wurde Anfang 2023 von Gemeinsam leben Frankfurt e.V. durchgeführt. Drei 18-jährige begaben sich mit ihren Betreuer*innen auf eine erlebnisreiche Zugreise von Frankfurt bis in die Algarve. weiterlesen

29.04.2024

Ausschreibung: Erasmus+ Externe Gutachter*innen

JUGEND für Europa sucht für die Begutachtung von Projektanträgen sowie Schlussberichten in den Leitaktionen 1 und 2 des EU-Programms Erasmus+ Jugend freie Mitarbeiter*innen im Rahmen einer nebenberuflichen Tätigkeit.  weiterlesen

26.04.2024

Bericht der Europäischen Kommission zur Zwischenevaluierung der EU-Jugendstrategie (2019-2027) erschienen

Die EU-Jugendstrategie (2019-2027) bildet den Rahmen für die jugendpolitische Zusammenarbeit in der Europäischen Union. Sie fördert die Teilhabe junger Menschen am demokratischen Leben, unterstützt ihr soziales und bürgerschaftliches Engagement und soll sicherstellen, dass alle jungen Menschen über die notwendigen Mittel verfügen, um an der Gesellschaft teilzuhaben. weiterlesen

mehr News

Unsere Projekte