Förderung europäischer Jugendprojekte durch Erasmus+

Erasmus+ ist von 2014 bis 2020 das EU-Programm für Bildung, Jugend und Sport. Innerhalb von Erasmus+ ist JUGEND IN AKTION das Förderprogramm für alle jungen Menschen im Bereich der nicht formalen und informellen Bildung. Es fördert ihre Kompetenzen, ihren Start ins Berufsleben, ihr Engagement für Europa und für die Gesellschaft.

Erasmus+ JUGEND IN AKTION ist eine herausragende Möglichkeit, neue Formen nicht formaler Bildung in der internationalen Jugendarbeit zu praktizieren. Wir sind überzeugt, dass sich das lebendige Europa über das Programm erfahren und vermitteln lässt: mit seinen geförderten Projekten, seinen Fortbildungs- und Vernetzungsangeboten.

Mit der Förderung europäischer Projekte wollen wir jungen Menschen Mobilitätserfahrungen in Europa ermöglichen; wir wollen ihre Eigeninitiative und Kreativität stärken. So sollen sie wichtige Schlüsselqualifikationen für ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung gewinnen.

Erasmus+ JUGEND IN AKTION leistet einen wesentlichen Beitrag zur Qualitätsentwicklung in der europäischen Jugendarbeit. Diesen Prozess voranzubringen, engagierte Menschen bei ihren Projekte zu beraten sowie die Potentiale und die Wirkungen des Programms aufzuzeigen, sind unsere Anliegen.

Aktuelles

21.02.2017

Projektwerkstatt zum Strategischen Europäischen Freiwilligendienst: "Guter Zeitpunkt, um den EFD auszubauen"

2017 gibt es für den Europäischen Freiwilligendienst nicht nur erheblich mehr Fördergeld. Mit dem Strategischen EFD steht auch ein neues Förderformat zur Verfügung, das die Möglichkeiten des Europäischen Freiwilligendienstes erweitert.

Auf einer Projektwerkstatt von JUGEND für Europa wurde der Strategische EFD vorgestellt. Die Teilnehmer entwickelten Ideen, wie dieses Format erfolgreich umgesetzt werden kann. weiterlesen

21.02.2017

Europa für alle: Strategischer EFD als Chance, europäische Solidarität zu stärken

Der Verein für internationalen und interkulturellen Austausch (VIA) in Berlin ist seit den 1990er Jahren im EFD aktiv. JUGEND für Europa sprach auf der Projektwerkstatt mit Christina Schulte, die den Strategischen Europäischen Freiwilligendienst vor allem als Chance sieht, die Solidarität in Europa wiederzubeleben. weiterlesen

21.02.2017

Neues Förderformat "Strategischer Europäischer Freiwilligendienst" – "Mit dem EFD wird sich in den nächsten Jahren viel bewegen lassen"

2016 feierte der Europäische Freiwilligendienst seinen 20. Geburtstag. Jetzt führt die EU-Kommission mit dem "Strategischen Europäischen Freiwilligendienst" ein zusätzliches Förderformat ein, um mit dem EFD mehr systemische und langfristige Wirkungen erzielen zu können.

Im Interview erläutert Vanessa Rötzel, Programmreferentin in der Leitaktion 1 bei JUGEND für Europa, warum das neue Förderformat besonders für erfahrene EFD-Organisationen interessant ist. weiterlesen

17.02.2017

Eine bisher wenig berücksichtigte Zielgruppe der Jugendarbeit – Young Carers

Die Strategische Partnerschaft "Empowering Professionals to support Young Carers" (EPYC) widmet sich bis Juli 2018 der in der Jugendarbeit bisher wenig berücksichtigten Zielgruppe der "Young Carers", jungen Pflege- und Betreuungspersonen.

JUGEND für Europa sprach mit Projektkoordinator Benjamin Salzmann vom Diakonischen Werk Berlin Stadtmitte e.V., wer Young Carers sind, welchen Herausforderungen sie sich gegenübersehen und wie das Projekt diesen Herausforderungen begegnen will. weiterlesen

mehr News

Unsere Projekte