Förderung europäischer Jugendprojekte

Erasmus+ ist von 2014 bis 2020 das EU-Programm für Bildung, Jugend und Sport. Innerhalb von Erasmus+ ist JUGEND IN AKTION das Förderprogramm für alle jungen Menschen im Bereich der nicht formalen und informellen Bildung. Es fördert ihre Kompetenzen, ihren Start ins Berufsleben, ihr Engagement für Europa und für die Gesellschaft.

Erasmus+ JUGEND IN AKTION ist eine herausragende Möglichkeit, neue Formen nicht formaler Bildung in der internationalen Jugendarbeit zu praktizieren. Wir sind überzeugt, dass sich das lebendige Europa über das Programm erfahren und vermitteln lässt: mit seinen geförderten Projekten, seinen Fortbildungs- und Vernetzungsangeboten.

Mit der Förderung europäischer Projekte wollen wir jungen Menschen Mobilitätserfahrungen in Europa ermöglichen; wir wollen ihre Eigeninitiative und Kreativität stärken. So sollen sie wichtige Schlüsselqualifikationen für ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung gewinnen.

Erasmus+ JUGEND IN AKTION leistet einen wesentlichen Beitrag zur Qualitätsentwicklung in der europäischen Jugendarbeit. Diesen Prozess voranzubringen, engagierte Menschen bei ihren Projekte zu beraten sowie die Potentiale und die Wirkungen des Programms aufzuzeigen, sind unsere Anliegen.

Ansprechpartner/in: Ingrid Müller , Heike Zimmermann

Aktuelles

19.01.2021

"Abwarten und Tee trinken?" Die EU-Jugendprogramme und der Brexit

Die Scheidung zwischen der EU und Großbritannien ist seit Jahresbeginn besiegelt. Der Brexit wirft Fragen auf, wie die Zusammenarbeit zukünftig aussehen wird und welche Folgen er für die Trägerlandschaft im Erasmus+-Programm und im Europäischen Solidaritätskorps (ESK) hat. JUGEND für Europa mit ein paar Antworten zu den Folgen mitten im Corona-Chaos. weiterlesen

Mann vor einer Moederationswand, auf der die Umrisse Europas abgebildet sind
19.01.2021

Erreichbarkeit von JUGEND für Europa

Die aktuelle Corona-Lage bewegt uns verstärkt ins Home Office. Von dort können wir unseren zentralen Telefonservice aus technischen Gründen leider nicht verwalten. Selbstverständlich beraten wir Sie jedoch weiterhin telefonisch und per E-Mail. weiterlesen

Altes Telefon mit abgenommenen Hörer / Photo by Quino Al on Unsplash
18.01.2021

Flagship Participation Collection: Sammlung europäischer Partizipationsprojekte online

Junge Menschen am demokratischen Leben zu beteiligen, ist ein zentrales Thema sowohl in der jugendpolitischen Zusammenarbeit der EU-Mitgliedstaaten als auch in den EU-Programmen Erasmus+ JUGEND IN AKTION und Europäisches Solidaritätskorps. Eine Sammlung europäischer Partizipationsprojekte macht sichtbar, wie Jugendbeteiligung gelingen kann. weiterlesen

14.01.2021

Der Brexit ist vollzogen: Das sind die Folgen für Erasmus+ und das Europäische Solidaritätskorps

Mit dem Abkommen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich ist klar: Großbritannien nimmt ab 2021 nicht mehr an Erasmus+ und dem Europäischen Solidaritätskorps teil. Bereits bewilligte Projekte mit britischen Partnern können dagegen weiterhin umgesetzt werden. Beachten Sie dabei die neuen Einreise- und Visabestimmungen. weiterlesen

mehr News