Förderung europäischer Jugendprojekte durch Erasmus+

Erasmus+ ist von 2014 bis 2020 das EU-Programm für Bildung, Jugend und Sport. Innerhalb von Erasmus+ ist JUGEND IN AKTION das Förderprogramm für alle jungen Menschen im Bereich der nicht formalen und informellen Bildung. Es fördert ihre Kompetenzen, ihren Start ins Berufsleben, ihr Engagement für Europa und für die Gesellschaft.

Erasmus+ JUGEND IN AKTION ist eine herausragende Möglichkeit, neue Formen nicht formaler Bildung in der internationalen Jugendarbeit zu praktizieren. Wir sind überzeugt, dass sich das lebendige Europa über das Programm erfahren und vermitteln lässt: mit seinen geförderten Projekten, seinen Fortbildungs- und Vernetzungsangeboten.

Mit der Förderung europäischer Projekte wollen wir jungen Menschen Mobilitätserfahrungen in Europa ermöglichen; wir wollen ihre Eigeninitiative und Kreativität stärken. So sollen sie wichtige Schlüsselqualifikationen für ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung gewinnen.

Erasmus+ JUGEND IN AKTION leistet einen wesentlichen Beitrag zur Qualitätsentwicklung in der europäischen Jugendarbeit. Diesen Prozess voranzubringen, engagierte Menschen bei ihren Projekte zu beraten sowie die Potentiale und die Wirkungen des Programms aufzuzeigen, sind unsere Anliegen.

Aktuelles

17.04.2019

Creability Projekt: Performance-Kunst als Mitte(l) inklusiver Arbeit

Im Mittelpunkt von Creability steht die kreative, künstlerische Arbeit. Quasi nebenbei können die Teilnehmenden Empathie für andere Lebensrealitäten entwickeln, ihre Grenzen im respektvollen Rahmen testen sowie kognitive und emotionale Berührungsängste überwinden. Gefördert wird das Projekt über die Leitaktion 2 des EU-Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION. weiterlesen

27.03.2019

Der Brexit und seine Folgen für Erasmus+ und das Europäische Solidaritätskorps

Immer noch ist unklar, wie der Austritt des Vereinigten Königreiches aus der EU erfolgen wird. Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengestellt, die Sie jetzt beachten müssen, wenn Sie über Erasmus+ oder über das Europäische Solidaritätskorps Projekte mit britischen Partnern durchführen (oder durchführen wollen). weiterlesen

27.03.2019

Zwei europäische Jugendprogramme = Noch mehr Möglichkeiten für europäisches Engagement

Ingrid Müller und Heike Zimmermann sind seit über 25 Jahren in der internationalen Jugendarbeit tätig. 2005 kommen sie zu JUGEND für Europa. Seit vergangenem Jahr sind sie als Programmkoordinatorinnen für die fachliche Umsetzung und Weiterentwicklung der beiden EU-Jugendprogramme verantwortlich: Heike Zimmermann für das Europäische Solidaritätskorps und Ingrid Müller für Erasmus+ JUGEND IN AKTION. Wir sprechen mit Ihnen über die Ausgestaltung der Programme in Deutschland. weiterlesen

26.03.2019

Stellen Sie Ihre Anträge im April

Die nächste Antragsfrist für Erasmus+ JUGEND IN AKTION und das Europäische Solidaritätskorps endet am 30.04.2019 um 12:00 Uhr. Die Antragsformulare stehen zur Verfügung. Bitte stellen Sie frühzeitig ihre Anträge. weiterlesen

mehr News

Unsere Projekte