Beiträge zum Thema jfe:Nationale Agentur Europäisches Solidaritätskorps

18.12.2018

Erste Antragsrunde 2019 im Europäischen Solidaritätskorps

Alles ist vorbereitet: Die EU-Kommission hat den neuen Programmleitfaden sowie die Antragsformulare für das Europäische Solidaritätskorps zur Verfügung gestellt. Die erste Antragsrunde im Jahr 2019 endet am 7. Februar um 12:00 Uhr. Beantragen Sie ihre Projekte und machen Sie europäisches Engagement sichtbar. weiterlesen

17.12.2018

"Freiwilligenteams im Europäischen Solidaritätskorps als Living Library für Erstwähler"

Bei der Auftaktveranstaltung zum Europäischen Solidaritätskorps (ESK) sprachen wir mit dem Leiter von GOEUROPE! Christian Scharf über den Zugang zum Europäische Solidaritätskorps. GOEUROPE! ist Projektträger und organisiert u.a. die jährliche Europawoche in Sachsen-Anhalt, führt Workshops in Schulen durch und nutzt seit Jahren Fördermöglichkeiten über JUGEND für Europa. weiterlesen

28.11.2018

Ausschreibung für freie Mitarbeiter/-innen in einem Pool von externen Gutachter/-innen

JUGEND für Europa sucht freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die externe Begutachtung und Bewertung von Projektanträgen und Schlussberichten im Rahmen der EU-Programme Erasmus+ JUGEND IN AKTION und Europäisches Solidaritätskorps. Sie können sich bis zum 07.12.2018 bewerben. weiterlesen

06.11.2018

Publikationen zum Europäischen Solidaritätskorps

Das Europäische Solidaritätskorps ist gestartet. Wie Organisationen und junge Menschen vom EU-Programm profitieren können, zeigen drei neue Publikationen von JUGEND für Europa. weiterlesen

06.11.2018

1. Schreibwettbewerb des ESK "Solidarität – Definition gesucht! / Solidarity – Define it!"

Zum Start des neuen EU-Programms „Europäisches Solidaritätskorps“ in Deutschland startet auf der Onlineplattform youthreporter.eu der erste ESK-Schreibwettbewerb. Die besten Textbeiträge zum Thema "Solidarität – Definition gesucht! / Solidarity – Define it!" in deutscher und englischer Sprache werden prämiert. weiterlesen

25.10.2018

Qual der Wahl: Die Zukunftsbörse des comeback 2018

Der Freiwilligendienst ist vorbei, das Engagement für Europa aber noch lange nicht. Auf der Zukunftsbörse bei comeback 2018 präsentierten zwölf Aussteller aus ganz Deutschland an Infoständen und mit Präsentationen Möglichkeiten, in denen die 250 ehemaligen Freiwilligen den europäischen Gedanken weitertragen können. weiterlesen

21.10.2018

"Warum soll ich denn wegfahren?"

"comeback 2018" – das Rückkehr-Event im Europäischen Solidaritätskorps bedeutet auch auf die Straße zu gehen und mit den Menschen über Europa zu reden. Wie vielfältig und mühsam das sein kann, lernten die Ex-Freiwilligen in den Randbezirken Berlins schnell. Als "lebende Bibliotheken" kamen sie mit Bewohnern ins Gespräch. weiterlesen

20.10.2018

Nationale Auftaktveranstaltung zum ESK: Für ein Europa, das sich auf einen neuen Weg macht

Wie kann ein soziales und vielfältiges Europa aussehen? Wie gesellschaftliches Engagement über Grenzen hinweg ermöglicht werden? Ohne junge Menschen geht jedenfalls nichts. Das wurde bei der nationalen Auftaktveranstaltung zum Start des Europäischen Solidaritätskorps (ESK) in Berlin deutlich. Bundesjugendministerin Franziska Giffey dankte den anwesenden 350 Freiwilligen und Fachkräften für ihr europäisches Engagement. weiterlesen

01.10.2018

Treffpunkt.ESK.2018 - Engagement und Solidarität mit dem Europäischen Solidaritätskorps

JUGEND für Europa lädt Sie herzlich vom 10. bis zum 11. Dezember 2018 zum Treffpunkt.ESK.2018 nach Bonn ein, um mit uns das neue EU- Programm und seine Möglichkeiten zu entdecken und zu gestalten. weiterlesen

25.09.2018

Youthreporter: Geschichten aus Europa

Europa ist vielfältig und bunt. Das zeigt sich auf dem Youthreporter. In sechs Sprachen können junge Freiwillige aus ganz Europa über ihre sehr persönlichen Erfahrungen im Europäischen Solidaritätskorps berichten. weiterlesen

  1. 1
  2. 2
  3. >
Filtern nach Thema
Filtern nach Struktur
Filtern nach Projekt
Filtern nach Veranstaltung

RSS-Feed

Unsere Nachrichten gibt es auch als RSS-Feed.