Beiträge zum Thema Nationale Agentur Erasmus+ Jugend

30.03.2023

Für mehr europäische Kooperation im Jugendbereich: 206 Anträge in der Leitaktion 2

Am 24. März 2023 endete die erste Antragsfrist in diesem Jahr für Kooperationspartnerschaften und Small-scale Partnerships in Erasmus+ Jugend. 206 Anträge gingen bei JUGEND für Europa für diese beiden Formate aus der Leitaktion 2 ein. Dank gestiegenem Förderbudget bestehen gute Chancen auf Förderung. weiterlesen

206 eingegangene Projektanträge in der Leitaktion 2
26.03.2023

EPLM-Konferenz Sustain-Mobility: Lernmobilitäten nachhaltig ermöglichen

"Umwelt und Bekämpfung des Klimawandels" ist eine der vier übergreifenden Prioritäten in den EU-Jugendprogramme. Das Thema hat in der Jugendarbeit längst eine große Bedeutung und beschäftigt junge Menschen in Europa und darüber hinaus intensiv. Über die Frage, wie Lernmobilität nachhaltig gestaltet werden kann, diskutierten die Teilnehmenden der Konferenz “Sustain-Mobility” im Rahmen der Reihe "Europäische Plattform für Lernmobilität" (EPLM). weiterlesen

14.03.2023

Mobilität von Fachkräften: Wenn europäische Kolleg*innen neue Perspektiven aufzeigen

Europäische Projekte entstehen nicht selten durch menschliche Begegnungen, so auch bei Entdecke deine eigene Natur e.V. (EDEN). Die Kulturpädagogin Caroline Asal-Radler lernte im Rahmen eines Workshops einen italienischen Kollegen kennen und kam über ihn mit dem EU-Jugendprogramm Erasmus+ in Berührung. weiterlesen

Das Bild zeigt eine tanzende Gruppe von Menschen.
01.03.2023

Erste Antragsrunde 2023: 580 eingereichte Projekte bei JUGEND für Europa

Am 23. Februar 2023 endete die erste Antragsrunde in diesem Jahr. Wir freuen uns über 580 Projektanträge in Erasmus+ Jugend, Erasmus+ Sport sowie dem Europäischen Solidaritätskorps. weiterlesen

580 eingereichte Anträge - Über 100 Anträge zu Jugendengagement und Jugendbeteiligung
24.02.2023

Europa erleben und gestalten – Teilhabe an den EU-Jugendprogrammen

Einladung zu unserer Fachveranstaltung zu Inklusion und Vielfalt in den EU-Jugendprogrammen: Welche Schritte sind auf dem Weg zu einer inklusiven europäischen Jugendarbeit notwendig? Treten Sie in den Dialog mit Verantwortlichen aus Praxis, Politik und Verwaltung sowie jungen Menschen. Melden Sie sich jetzt für die Veranstaltung vom 22. bis 24. Mai 2023 in Berlin an. weiterlesen

21.02.2023

Ausschreibungen von JUGEND für Europa: Digital Facilitation und Moderation für Treffpunkt

Ausschreibung sowohl für die Digital Facilitation/Technische Umsetzung wie für die Moderation der jährlichen digitalen Veranstaltung "Treffpunkt" im Rahmen der EU-Programme Erasmus+ Jugend und Europäisches Solidaritätskorps für die Jahre 2023 bis 2026 weiterlesen

31.01.2023

Youthpass: Lernerfahrungen reflektieren und nachhalten

2007 wurde Youthpass ins Leben gerufen. Das europäische Instrument zur Anerkennung nicht formalen und informellen Lernens ist seitdem zu einem wichtigen Bestandteil der Umsetzung der EU-Jugendprogrammen geworden. weiterlesen

24.01.2023

Antragssprechstunden zu DiscoverEU Inklusion

In Vorbereitung auf die Antragsfrist am 23. Februar bietet JUGEND für Europa zwei digitale Antragssprechstunden zum Förderformat DiscoverEU Inklusion an. weiterlesen

Banner
20.12.2022

EU-Jugendprogramme: Unsere Service-Angebote zur nächsten Antragsfrist

In Vorbereitung auf die Antragsfrist am 23. Februar 2023 bietet JUGEND für Europa mehrere digitale Veranstaltungen an. Lernen Sie die Förderformate in Erasmus+ Jugend und im Europäischen Solidaritätskorps sowie die Antragsstellung kennen. weiterlesen

Banner
19.12.2022

Frauke Muth ist neue Leiterin von JUGEND für Europa

Frauke Muth tritt die Nachfolge von Hans-Georg Wicke an. Ihre bisherige berufliche Laufbahn führte sie u.a. nach Rumänien, England und Norwegen. weiterlesen

Portrait von Frauke Muth, neue Leiterin von JUGEND für Europa
  1. <
  2. 1
  3. ...
  4. 7
  5. 8
  6. 9
  7. 10
  8. 11
  9. ...
  10. 101
  11. >
Filtern nach Thema
Filtern nach Struktur
Filtern nach Projekt
Filtern nach Veranstaltung

RSS-Feed

Unsere Nachrichten gibt es auch als RSS-Feed.