Beiträge zum Thema Aktive Europäische Bürgerschaft

06.10.2020

Toolbox zu den Europäischen Jugendzielen veröffentlicht

Elf Europäische Jugendziele gibt es. Die Strategische Partnerschaft "Youth Goals Laboratory" hat eine Toolbox zu ihnen entwickelt, damit die Verwirklichung der Ziele nicht Theorie bleibt. weiterlesen

31.08.2020

Online-Informationsveranstaltung zur Projektförderung im EU-Jugenddialog

Projekte im Rahmen des EU-Jugenddialogs werden über die Leitaktion 3 des EU-Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION gefördert. Die nächste Antragsfrist endet am 01.10.2020, um 12:00 Uhr. Der DBJR lädt gemeinsam mit JUGEND für Europa Interessierte zu einer Online-Informationsveranstaltung am 11. September ein. weiterlesen

21.07.2020

Umfrageergebnisse: Coronaauswirkungen auf Freiwillige im Ausland

Ende April startete die Europäische Kommission eine Umfrage unter den Teilnehmenden von Erasmus+ und dem Europäischen Solidaritätskorps mit dem Ziel, Informationen darüber zu sammeln, wie sich der Ausbruch von Covid-19 auf den normalen Ablauf ihrer Mobilitätsaktivitäten ausgewirkt hat. Hier sind die wichtigsten Ergebnisse. weiterlesen

07.07.2020

Für mehr Beteiligung: Europäische Plattform zur Partizipation junger Menschen online

Tauchen Sie ein in den Participation Resource Pool. Entdecken Sie hilfreiche Materialien und Informationen zu aktuellen Trends aus den Bereichen Jugendpartizipation, Medien- und Informationskompetenz sowie Kommunikation. weiterlesen

Participation Resource Pool - Dive in and make a bigger splash
24.06.2020

Save the Date: comeback 2020

Auch in diesen herausfordernden Zeiten heißt es wieder "comeback" im Europäischen Solidaritätskorps: Das Rückkehr-Event im ESK findet dieses Jahr vom 23. bis 25. Oktober 2020 in Weimar statt. weiterlesen

Save the Date comeback 2020
13.05.2020

Zentraler Aufruf der EU-Kommission in Corona-Krisenzeiten: Die europäische Jugend vereint

In der COVID-19-Pandemie sind viele junge Menschen von ihren Altersgenossen und den normalen täglichen Aktivitäten abgekoppelt. Gleichzeitig sind sie mit Unsicherheiten bei Berufsaussichten, sozialem Leben und in der Freizeit konfrontiert. Mit dem Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen für die Aktion "Europäische Jugend vereint" unterstützt die Europäische Kommission im Rahmen des Programms Erasmus+ den Jugendsektor dabei, jungen Menschen in dieser Krisenzeit eine Perspektive zu geben. Fünf Millionen Euro Budget stehen zur Verfügung. weiterlesen

Eine Gruppe junger Menschen posiert in Herzform.
24.03.2020

Strategische Partnerschaft: Generation Europe

Politische Partizipation für alle – das ist das Ziel des groß angelegten Projekts "Generation Europe" vom Internationalen Bildungs- und Begegnungswerk e.V. in Dortmund. Seit 2018 beteiligen sich über 30 Jugendeinrichtungen aus 15 europäischen Ländern an dem Projekt. Im Interview erzählt die Projektverantwortliche Katharina Teiting, welche Ansätze einer gemeinsamen europäischen Demokratiebildung bei "Generation Europe" ausprobiert werden. weiterlesen

Zwei junge Menschen vor dem Logo von Generation Europe / Foto: Internationales Bildungs- und Begegnungswerk e.V.
20.02.2020

"Nachhaltigkeit bei Jugendbegegnungen – das Erlebte schafft immer Lust auf mehr"

Barbara Sieberth (Salzburg/Österreich) kennt sich bestens damit aus, wie Jugendbegegnungen erfolgreich gestaltet werden können. In Malbun in Liechtenstein hat sie zusammen mit ihrem Kollegen Michael Kimmig (Poznan/Polen) das Einsteigertraining "Jugendbegegnungen+" geleitet. weiterlesen

20.02.2020

"Wenn Plan A und Plan B während der Jugendbegegnung nicht klappen, ist das auch eine Chance"

Wie Jugendbegegnungen erfolgreich durchgeführt werden können, das will Birke Amarell aus Detmold wissen. Als EuroPeer arbeitet sie ehrenamtlich als Jugendbotschafterin für Europa. Ihr Schwerpunkt liegt in der Arbeit der Städtepartnerschaften, aber auch im deutsch-französischen Kontext, da sie zur Zeit einen deutsch-französischen Doppelbachelor absolviert und seit vielen Jahren eng mit französischen Partnern zusammenarbeitet. weiterlesen

Birka Amarell
20.02.2020

"Die Antragstellung von einer Jugendbegegnung ist kein Hexenwerk"

René Dümig ist Diplom-Pädagoge und Zirkuspädagoge und beim Jugendamt Offenbach angestellt. Er arbeitet in einem Jugendzentrum, in dem er für die offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zuständig ist. In Liechtenstein auf dem Einsteigertraining "Jugendbegegnungen+" will er erfahren, wie er Jugendbegegnungen erfolgreich planen und durchführen kann. weiterlesen

  1. <
  2. 1
  3. ...
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. ...
  10. 28
  11. >
Filtern nach Thema
Filtern nach Struktur
Filtern nach Projekt
Filtern nach Veranstaltung

RSS-Feed

Unsere Nachrichten gibt es auch als RSS-Feed.