19.02.2021

Embracing Diversity - Neuer Leitfaden zum Thema "Diversity Management"

Eine neue Publikation von "SALTO Inclusion & Diversity" gibt Organisationen Impulse und Hilfestellungen, um einen positiven und gewinnbringenden Umgang mit Vielfalt zu finden und in Projekten aus Erasmus+ und dem Europäischen Solidaritätskorps inklusiver zu arbeiten. Dabei wird dazu ermutigt, das Thema in einfachen ersten Schritte aktiv anzugehen.

Geschlecht, Alter, Hautfarbe, Beeinträchtigungen und Behinderungen, Machtstrukturen und strukturelle Benachteiligungen: Solche Unterschiede wahrzunehmen, zu benennen und offen mit ihnen umzugehen, ohne sie zu sehr zu betonen, das zeichnet diversitätsbewusste Bildung junger Menschen aus.

Internationale Jugendarbeit bietet eine einzigartige Gelegenheit, Vielfalt als etwas Positives zu erfahren. Durch gemeinsame Aktivitäten von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Sprache können Unterschiede anerkannt, Gemeinsamkeiten gestärkt und kann Vielfalt gelebt werden.

Barrieren abbauen und Empathie gewinnen

Die Publikation "Embracing Diversity" will Organisationen mit den notwendigen Kompetenzen auszustatten, um die eigene Arbeit sowie die eigenen Projekte mittels des Diversity Managements inklusiver zu gestalten.

Dabei ist es von zentraler Bedeutung, Barrieren zu verstehen und zu beseitigen. Diversity Management versteht sich als Prozess, die Kultur, Haltungen und Praktiken von Organisationen anzupassen und dahingehend zu entwickeln, dass alle Menschen unter Berücksichtigung ihrer individuellen Voraussetzungen sich sicher und wertgeschätzt fühlen sowie an allen Aktivitäten teilhaben können.

Die Publikation finden Sie auf der SALTO-Seite...

(JUGEND für Europa)