29.06.2017

Einladung zum Checkpoint Erasmus+ JUGEND IN AKTION

Tasche mit Aufdruck "Europe. Do it youself" liegt auf gefallenem Herbstlaub

Wir benötigen Ihre Expertise! Sie haben schon Projekte im Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION beantragt, durchgeführt oder sind gerade mitten drin? Sie möchten uns Rückmeldung zur Programmumsetzung geben? Und einen Blick in die Zukunft werfen, wie es mit dem Programm weitergeht? Dann laden wir Sie herzlich zum Checkpoint Erasmus+ JUGEND IN AKTION Ende September nach Köln ein.

Der CHECKPOINT ist das zentrale Treffen zur Auswertung der bisherigen Umsetzung des Programms in Deutschland. Mit der eintägigen Veranstaltung wollen wir mit Ihnen den aktuellen Stand des Programms thematisieren und auswerten sowie einen ersten Blick in die Zukunft des Jugendprogramms werfen.

Wir möchten:

  • auf der Grundlage Ihrer Projekte und Erfahrungen einen Austausch zur inhaltlichen Umsetzung der Programmprioritäten und wichtiger Merkmale und Themen des Programms initiieren;
  • Rückmeldung geben und Rückmeldung erhalten zur konkreten Umsetzung des Programms in Bezug auf die qualitativen Anforderungen und Prioritäten;
  • Sie über das Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION, dessen bisherige Umsetzung aus Sicht der Nationalen Agentur sowie über aktuelle und anstehende Veränderungen informieren
  • mit Ihnen die aktuellen politischen Zielsetzungen des Programms diskutieren sowie
  • über die aktuellen Entwicklungen bezüglich des Europäischen Solidaritätskorps berichten.

Sie können sich bis zum 31.08.2017 online anmelden. Alle weitere Informationen sowie die Online-Anmeldung finden Sie hier...

(JUGEND für Europa)

Kommentare

    Bislang gibt es zu diesem Beitrag noch keine Kommentare.

    Kommentar hinzufügen

    Wenn Sie sich einloggen, können Sie einen Kommentar verfassen.