Treffpunkt.ESK.2019

Jahrestagung der ESK-Organisationen

02.–03. Dezember 2019, Bonn

Das Europäische Solidaritätskorps (ESK) fördert freiwilliges Engagement und aktive Bürgerschaft. Jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren bietet das ESK eine inspirierende Aufgabe. Organisationen
und Einrichtungen leisten Unterstützung, engagieren sich für ein solidarischeres Europa und bekennen sich selbst zu den europäischen Werten.

Engagement und Solidarität für Europa mit dem Europäischen Solidaritätskorps

JUGEND für Europa lädt interessierte Organisationen vom 2.– 3. Dezember 2019 zum Treffpunkt.ESK nach Bonn ein, um gemeinsam vor allem die neuen Förderformate des Europäischen Solidaritätskorps in den Blick zu nehmen und einen Ausblick auf die neue Programmgeneration ab 2021 zu wagen.

Das Europäische Solidaritätskorps (ESK) ist eine großartige Chance für junge Menschen, sich freiwillig für ein soziales und vielfältiges Europa zu engagieren. Das geht z.B. in Freiwilligendiensten, aber auch in Jobs und Praktika oder mit eigenen Initiativen. Durch ihren solidarischen Einsatz entsteht gesellschaftlicher Zusammenhalt in ganz Europa.

JUGEND für Europa bietet mit dem Treffpunkt.ESK die Gelegenheit, sich mit dem Programm vertraut zu machen, mitzugestalten, sich zu vernetzen und auszutauschen.

An wen richtet sich der TREFFPUNKT?

Der Treffpunkt.ESK richtet sich an alle Organisationen, die bereits ein Qualitätssiegel im ESK erworben haben sowie Organisationen, die bisher den Europäischen Freiwilligendienst (EFD) umgesetzt haben und beabsichtigen dieses Engagement auch im neuen EU-Programm Europäisches Solidaritätskorps (ESK) fortzusetzen.

Darüber hinaus laden wir auch Organisationen ein, die sich bereits für ein Qualitätssiegel im ESK beworben haben oder ein starkes Interesse an einem Einstieg in das Programm haben.
 

Anmeldeschluss ist der der 31.10.2019