Beiträge zum Thema Nationale Agentur Erasmus+ JUGEND IN AKTION

17.04.2019

Creability Projekt: Performance-Kunst als Mitte(l) inklusiver Arbeit

Im Mittelpunkt von Creability steht die kreative, künstlerische Arbeit. Quasi nebenbei können die Teilnehmenden Empathie für andere Lebensrealitäten entwickeln, ihre Grenzen im respektvollen Rahmen testen sowie kognitive und emotionale Berührungsängste überwinden. Gefördert wird das Projekt über die Leitaktion 2 des EU-Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION. weiterlesen

27.03.2019

Der Brexit und seine Folgen für Erasmus+ und das Europäische Solidaritätskorps

Immer noch ist unklar, wie der Austritt des Vereinigten Königreiches aus der EU erfolgen wird. Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengestellt, die Sie jetzt beachten müssen, wenn Sie über Erasmus+ oder über das Europäische Solidaritätskorps Projekte mit britischen Partnern durchführen (oder durchführen wollen). weiterlesen

27.03.2019

Zwei europäische Jugendprogramme = Noch mehr Möglichkeiten für europäisches Engagement

Ingrid Müller und Heike Zimmermann sind seit über 25 Jahren in der internationalen Jugendarbeit tätig. 2005 kommen sie zu JUGEND für Europa. Seit vergangenem Jahr sind sie als Programmkoordinatorinnen für die fachliche Umsetzung und Weiterentwicklung der beiden EU-Jugendprogramme verantwortlich: Heike Zimmermann für das Europäische Solidaritätskorps und Ingrid Müller für Erasmus+ JUGEND IN AKTION. Wir sprechen mit Ihnen über die Ausgestaltung der Programme in Deutschland. weiterlesen

26.03.2019

Stellen Sie Ihre Anträge im April

Die nächste Antragsfrist für Erasmus+ JUGEND IN AKTION und das Europäische Solidaritätskorps endet am 30.04.2019 um 12:00 Uhr. Die Antragsformulare stehen zur Verfügung. Bitte stellen Sie frühzeitig ihre Anträge. weiterlesen

26.03.2019

Young Europe: Welches Europa wollen wir?

Vom 31. März bis 6. April simulieren 95 Jugendliche aus acht europäischen Staaten in Koblenz und Bonn ein fiktives Europaparlament. Anders als im Europaparlament wählen die Jugendlichen dabei die Themen, die debattiert werden, selbst aus. JUGEND für Europa hat mit dem Projektverantwortlichen Christopher Lucht darüber gesprochen, wie Partizipation und demokratische Teilhabe von jungen Europäern gestärkt werden können. Gefördert wird das Projekt über die Leitaktion 3 des EU-Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION. weiterlesen

22.03.2019

Stellenausschreibung bei JUGEND für Europa

JUGEND für Europa sucht frühestens ab Juni 2019 zwei "Fachreferent/-innen Europäische Jugendpolitik". weiterlesen

14.03.2019

Checkpoint Erasmus+ JUGEND IN AKTION - Programm für die Zukunft

Über 100 Projektverantwortliche reisen am 07. März auf Einladung von JUGEND für Europa nach Köln. Sie wollen über Erasmus+ JUGEND IN AKTION und dessen Zukunft diskutieren. Dabei wird schnell klar, wie wirkungsvoll dieses Programm ist. Und das wäre nicht möglich, ohne all die vielen Projekte, die vor Ort den europäischen Gedanken weitertragen. weiterlesen

13.03.2019

Webinare erweitern Beratungsangebot von JUGEND für Europa

JUGEND für Europa erweitert noch vor der nächsten Antragsrunde am 30. April 2019 sein Beratungsangebot um Webinare. In regelmäßigen Abständen bieten die Teams vom Europäischen Solidaritätskorps und Erasmus+ JUGEND IN AKTION sowohl interessierten als auch bereits akkreditieren Organisationen Webinare an. weiterlesen

22.02.2019

Etwas tun gegen Rechtspopulismus, Fake News und Radikalisierung!

Politische Bildung und Menschenrechtsbildung mit jungen Menschen ist wichtiger denn je. Die europäische Fachkräftemaßnahme STEPS (Survival Toolkit for Education for Democratic Citizenship in Postfactual Societies) hat ein Positionspapier mit Empfehlungen herausgegeben, wie solche Bildungsangebote antidemokratischen Tendenzen in der Gesellschaft entgegenwirken können. weiterlesen

22.02.2019

Es wird innovativ: Strategische Partnerschaften in Erasmus+ JUGEND IN AKTION

Zum ersten Mal trafen sich europaweit über 60 Strategische Partnerschaften aus den Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION, um ihre Projekte zu präsentieren und sich gegenseitig zu inspirieren. 130 Teilnehmer aus 26 Ländern Europas folgten der Einladung der Nationalen Agenturen aus Deutschland, Belgien (Flandern) und Estland nach Berlin. weiterlesen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 66
  8. >
Filtern nach Thema
Filtern nach Struktur
Filtern nach Projekt
Filtern nach Veranstaltung

RSS-Feed

Unsere Nachrichten gibt es auch als RSS-Feed.