Beiträge zum Thema Erasmus+ Jugend

20.02.2024

Europäische Jugendwoche 2024: Gib deiner Vision eine Stimme

Alle zwei Jahre ruft die Europäische Kommission mit der Europäischen Jugendwoche (EJW) in ganz Europa zur Förderung des Engagements junger Menschen und ihrer aktiven Bürgerschaft auf. 2024 findet die Europäische Jugendwoche vom 12. bis zum 19. April statt. Dabei wird sich alles um die Demokratie und die kommenden Europawahlen drehen. weiterlesen

Europäische Jugendwoche 2024 - Gib deiner Vision eine Stimme
19.02.2024

Neue Publikation: Building hope for Ukraine

15 inspirierende Projekte aus Erasmus+ und dem Europäischen Solidaritätskorps weiterlesen

01.02.2024

Mobilität und Beteiligung erfahrbar machen: Die europäische Dimension in der Jugendarbeit ist unverzichtbar

Seit einem Jahr leitet Frauke Muth JUGEND für Europa. Im Interview blickt sie auf ein intensives erstes Jahr als Leiterin der Nationalen Agentur zurück und schaut nach vorne: Was sind die Themen und Herausforderungen für 2024? Und wie geht es weiter mit Erasmus+ und dem Europäischen Solidaritätskorps? weiterlesen

Sharepic
29.01.2024

Stellen Sie Ihre Anträge zur ersten Antragsrunde 2024

Die erste Antragsfrist für Erasmus+ Jugend, Erasmus+ Sport und für das Europäische Solidaritätskorps endet am 20.02.2024 um 12:00 Uhr. weiterlesen

Sharepic
25.01.2024

"2022 war das Jahr der Jugend - ihr sollte auch die Zukunft gehören": EU-Kommission will jungen Menschen mehr Gewicht bei der Politikgestaltung geben

Die Europäische Kommission hat eine umfassende Mitteilung zu den auf europäischer Ebene gesammelten Ergebnissen des Europäischen Jahres der Jugend 2022 vorgelegt und konkrete Maßnahmen zum weiteren Vorgehen formuliert. Die Mitsprache junger Menschen in der EU-Politikgestaltung und die Integration ihrer Anliegen in sämtliche Politikbereiche sollen gestärkt werden. weiterlesen

17.01.2024

"Jugend durchgehend berücksichtigen": Rat der Europäischen Union "Bildung, Jugend, Kultur und Sport" tagte in Brüssel

Die EU-Jugendprogramme sollten genutzt werden, um die Rechte junger Menschen zu schützen, sich mit den Herausforderungen der Jugend auseinanderzusetzen und um auf deren Bedürfnisse und Erwartungen einzugehen. weiterlesen

10.01.2024

“Was wir voneinander lernen, können und müssen wir weitergeben”: Mit Small-scale partnerships den fachlichen Austausch in Europa stärken

Das Projekt “Mental Health of Youth in the post Corona time” gehört zu den ersten Projekten, die als Small-scale partnership im Rahmen von Erasmus+ Jugend gefördert wurden. Christine Schubart, Projektkoordinatorin für den Sozialkritischen Arbeitskreis Darmstadt e. V. (SKA e. V.) erläutert im Interview, wie das Projekt entstanden ist und warum es so wertvoll für die fünf beteiligten Organisationen war. weiterlesen

Sharepic
18.12.2023

Erasmus+ Jugend und Erasmus+ Sport: Was ist neu in 2024?

Erasmus+ geht in die nächste Runde. Dabei gibt es in der Leitaktion 1 als Inflationsausgleich eine spürbare Erhöhung fast aller Pauschalen. Vor allem die Sätze für individuelle Unterstützung werden stark angehoben, bei den Fachkräftemaßnahmen um über 35%, bei den Jugendbegegnungen sogar um über 50%. Welche weiteren Neuerungen es gibt – wir haben sie Ihnen zusammengestellt. weiterlesen

Sharepic
18.12.2023

Mit den EU-Jugendprogrammen ins neue Jahr starten

Herzliche Einladung zu unserer zentralen Infoveranstaltung zu Erasmus+ Jugend und dem Europäischen Solidaritätskorps weiterlesen

Sharepic
14.12.2023

Europa bewegt sich! - Europäische Kommission macht Vorschlag zum Thema Lernmobilitäten

Mit einem erweiterten Fokus in ihrem Vorschlag für eine Ratsempfehlung "Europa in Bewegung - Lernmobilitätsmöglichkeiten für alle" vom 15. November hat sich die Europäische Kommission dafür ausgesprochen, Lernen in Europa für alle jungen Menschen zugänglicher zu machen. Die EU-Jugendprogramme spielen dabei eine wichtige Rolle. weiterlesen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 77
  8. >
Filtern nach Thema
Filtern nach Struktur
Filtern nach Projekt
Filtern nach Veranstaltung

RSS-Feed

Unsere Nachrichten gibt es auch als RSS-Feed.