Wenn die E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie hier, um den Newsletter im Browser anzuzeigen.
Logo Jugend für Europa

Europäisches Solidaritätskorps 2020: Gute Chancen auf Förderung

Das Europäische Solidaritätskorps geht in die nächste Runde. Die erste Antragsfrist für das Jahr 2020 endet am 05.02.2020 um 12:00 Uhr. Die Antragsformulare stehen ab sofort zur Verfügung. Beachten Sie auch die Neuerungen bei der Antragsstellung. Außerdem liegt der Programmleitfaden 2020 nun auch auf Deutsch vor.

weiterlesen

Erasmus+ JUGEND IN AKTION 2020: Stellen Sie Ihre Anträge

Für 2020 stehen fast 20 Millionen Euro Förderbudget in Deutschland für Erasmus+ JUGEND IN AKTION zur Verfügung. Die erste Antragsfrist endet am 05.02.2020 um 12:00 Uhr. Alle Antragsformulare sind abrufbar. Ganz neu: Über die Außergewöhnlichen Kosten kann ab jetzt eine umweltfreundliche An- und Abreise gefördert werden.

weiterlesen
 

Erasmus+ JUGEND IN AKTION

Förderstrategien zu Erasmus+ JUGEND IN AKTION für das Jahr 2020

JUGEND für Europa hat aktualisierte Förderstrategien zu den Leitaktionen 1 und 2 des EU-Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION vorgelegt. Die Strategien geben Anregungen, wie die verschiedenen Fördermöglichkeiten aus den Leitaktionen bestmöglich genutzt werden können.

weiterlesen

Wie profitieren Projektverantwortliche und Teilnehmende vom EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION?

Die Wirksamkeit der europäischen Jugendprogramme wird seit 2008 durch eine europaweite wissenschaftliche Begleitforschung (RAY) evaluiert. Eine neue transnationale Studie "Exploring Erasmus+: Youth in Action" zeigt die Effekte auf, die das EU-Programm auf die Kompetenzentwicklung der Projektverantwortlichen sowie der Teilnehmenden hat.

weiterlesen
 

Europäisches Solidaritätskorps

Ein Ort für neue Netzwerke und Partnerschaften

Beim Treffpunkt.ESK 2019 in Bonn kamen Träger zusammen, um sich über aktuelle Entwicklungen, Umsetzungsmöglichkeiten und Perspektiven eines solidarischen Europas auszutauschen. Nach einem Jahr Laufzeit des Europäischen Solidaritätskorps (ESK) werden die unterschiedlichen Formate immer klarer.

weiterlesen

Solidaritätsprojekte im ESK entwickeln und finanzieren: Projektwerkstatt für junge Menschen

JUGEND für Europa bietet auch 2020 an unterschiedlichen Orten Projektwerkstätten zur Entwicklung von Solidaritätsprojekten an, um gemeinsam mit jungen Menschen an Projektideen zu arbeiten.

weiterlesen

Deutschsprachiges Training: ESK gewinnt

Eingeladen sind Projektverantwortliche und TutorInnen in Freiwilligenprojekten des Europäischen Solidaritätskorps (ESK). Das Training findet statt vom 03. bis zum 06.03.2020 in Bonn. Anmeldungen sind noch bis zum 29. Januar möglich.

weiterlesen
 

Weitere Nachrichten

Bundesregierung beschließt erste gemeinsame Jugendstrategie – Europa ist Impuls und wesentlicher Bestandteil

Zum ersten Mal verabschiedet die Bundesregierung eine ressortübergreifende Jugendstrategie. Der europäischen Dimension wird eine wichtige Rolle zugewiesen.

weiterlesen

Ergebnisse der ersten European Academy on Youth Work veröffentlicht

"Innovation, current trends and developments in Youth Work": Dies war das Thema der ersten European Academy on Youth Work. Ende Mai 2019 kamen 170 Expert/-innen aus ganz Europa in Kranjska Gora, Slowenien, zusammen. Vier Tage lang diskutierten sie über innovative Trends in der Jugendarbeit. Welche Entwicklungen und Herausforderungen werden die europäische Jugendarbeit in den nächsten Jahren prägen? Die Ergebnisse der European Academy sind jetzt da.

weiterlesen

Abschluss der europäischen Netzwerkprojekte "Becoming a part of Europe" und "Youth for Human Rights"

Zwei große europäische Netzwerkprojekte "Becoming a part of Europe" und "Youth for Human Rights" haben ihre Politik- und Handlungsempfehlungen veröffentlicht. Mehrere Nationale Agenturen des EU-Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION hatten seit 2017 intensiv in den Projekten zusammengearbeitet.

weiterlesen

Erasmus+ JUGEND IN AKTION und Europäisches Solidaritätskorps: Visionspapier zu mehr Inklusion und Diversität

Das "SALTO Centre Inclusion and Diversity" hat ein Visionspapier zu Inklusion und Diversität in den EU-Jugendprogrammen Erasmus+ und Europäisches Solidaritätskorps ab 2021 herausgegeben. Das Papier liefert ein Verständnis von sozialer Inklusion und bietet konkrete Visionen an, wie die neue Programmgeneration inklusiver und diversitätsorientierter ausgestaltet werden kann.

weiterlesen

Neue Youthpass-Broschüre erschienen: Valued by You, Valued by Others

Ein Youthpass-Zertifikat ist eine großartige Sache. Mit dem Youthpass können junge Menschen reflektieren, was ihnen ihre Teilnahme an einem geförderten Projekt aus den EU-Programmen Erasmus+ JUGEND IN AKTION und Europäisches Solidaritätskorps gebracht hat. Und dann hilft er ihnen dabei, die erworbenen Kompetenzen anderen vorzustellen. Ein neues Handbuch gibt Tipps, wie man den Youthpass am besten nutzt.

weiterlesen
 
Angebot im Fortbildungskalender
 
 

Game of Cultures: new challenges for our communities


The main aim of the training course is to improve the competence of youth workers in order to promote the active role of local communities in the inclusion of migrants, asylum seekers and refugees.

Datum

16.02.2020 - 23.02.2020

Ort

tbd, Italien

weiterlesen
 
 

YOCOMO - the 3rd ETS learning experience for youth workers: a systemic approach to competence development


An African proverb says that “it takes a village to raise a child”. In the 3rd edition of YOCOMO - pilot course dedicated to youth workers - we will look whether it "takes a whole system to ‘develop’ a youth worker”.

Datum

02.03.2020 - 08.03.2020

Ort

Jurmala, Lettland

weiterlesen
 
 

Come as you are - work meeting for street Youth workers


Street based Detached Youth Work, Outreach Youth Work, Street Youth Work, Mobile Youth Work – Just name it! Come as You Are meeting aims to get together those who work with young people in NEET situation to share their practices and learn from each other.

Datum

03.03.2020 - 06.03.2020

Ort

N. N., Finnland

weiterlesen
 
 

NEW DEADLINE “One 2 One” – supporting learning face-to-face


The main aim of this training course is to empower and equip youth workers with the competences needed to work in a One 2 One relationship with young people in order to support their learning and development processes.

Datum

23.03.2020 - 29.03.2020

Ort

Hattingen, Deutschland

weiterlesen
 
 

Recognise It! - Develop strategies for recognition of youth work!


A 5-day training course that will bring together the representatives of NGOs and local youth officers to develop strategies to foster recognition of youth work and non-formal learning at national and municipal level.

Datum

30.03.2020 - 05.04.2020

Ort

Berlin, Deutschland

weiterlesen
 
 

VALUE FAIR 2020


VALUE FAIR 2020 supports actors in the youth field to share, understand and identify the VALUES on which we base our youth work and how it can contribute to better living together.

Datum

01.04.2020 - 05.04.2020

Ort

Athens, Griechenland

weiterlesen
 

© 2019 JUGEND für Europa
Impressum

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Programmlogo "Erasmus+ Jugend in Aktion" Programmlogo Europäisches Solidaritätskorps
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr beziehen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an peil@jfemail.de