Wenn die E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie hier, um den Newsletter im Browser anzuzeigen.
Logo Jugend für Europa

Rekordantragszahlen bei Erasmus+ JUGEND IN AKTION und dem Europäischen Solidaritätskorps

So viele Anträge wie noch nie gingen zur zweiten Antragsrunde im Jahr 2020 bei JUGEND für Europa ein. Trotz aller Ungewissheiten und Einschränkungen – in der Corona-Pandemie sind die europäischen Jugendprogramme bedeutsamer denn je.

weiterlesen
 

Erasmus+ JUGEND IN AKTION

Zentraler Aufruf der EU-Kommission in Corona-Krisenzeiten: Die europäische Jugend vereint

In der COVID-19-Pandemie sind viele junge Menschen von ihren Altersgenossen und den normalen täglichen Aktivitäten abgekoppelt. Gleichzeitig sind sie mit Unsicherheiten bei Berufsaussichten, sozialem Leben und in der Freizeit konfrontiert. Mit dem Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen für die Aktion "Europäische Jugend vereint" unterstützt die Europäische Kommission im Rahmen des Programms Erasmus+ den Jugendsektor dabei, jungen Menschen in dieser Krisenzeit eine Perspektive zu geben. Fünf Millionen Euro Budget stehen zur Verfügung.

weiterlesen

Strategische Partnerschaft "MYgrant Metamorphosis" - Nachhaltiger Beitrag zu einem friedlichen Miteinander

Arbeitskreis Ostviertel e.V. entwickelt künstlerisch-kreative Methoden für die Jugendarbeit im Migrationskontext

weiterlesen

Neues Toolkit für die Jugendarbeit zur Radikalisierungsprävention

Ein neu entwickelte Kartenspiel schärft den Blick darauf, welche Faktoren den Prozess der gewalttätigen Radikalisierung und des Extremismus von Jugendlichen beeinflussen.

weiterlesen
 

Europäisches Solidaritätskorps

Neuerungen im ESK-Portal und im PASS-Tool

Ab sofort stehen im ESK-Portal und im PASS-Tool neue und verbesserte Funktionen zur Verfügung, die die Handhabung für Jugendliche und Organisationen erleichtern sollen.

weiterlesen

Webinar: ESK für Hörende und Gehörlose

Am 03. Juni 2020 veranstaltet JUGEND für Europa ein Webinar zu Formaten, Fördersätzen und Mitmachmöglichkeiten im Europäischen Solidaritätskorps mit besonderem Blick auf die Entsendung oder die Aufnahme von Freiwilligen mit Hör- oder anderen Beeinträchtigungen. Erstmals wird die Veranstaltung in Gebärdensprache simultan übersetzt.

weiterlesen

Nächste Chance, EuroPeer zu werden - jetzt online

Vielen ehemaligen Freiwilligen aus den EU-Programmen Europäisches Solidaritätskorps und Erasmus+ JUGEND IN AKTION liegt es am Herzen, ihre gesammelten Erlebnisse aus ihrem Auslandsaufenthalt mit anderen zu teilen. Diese Botschafter heißen EuroPeers. Im Juni gibt es nun wieder die Gelegenheit, EuroPeer zu werden. Aufgrund der Coronoa-Pandemie nun erstmals online.

weiterlesen
 

Weitere Nachrichten

Reminder zur Umfrage: Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Jugendarbeit in Europa

Wie können Politik und Gesellschaft der Jugendarbeit helfen, die Auswirkungen der Pandemie zu bewältigen und diese Krise zu überwinden? Teilen Sie uns Ihre Vorschläge mit. Die Umfrage wird vom RAY-Netzwerk durchgeführt - dem offenen Netzwerk für die forschungsbasierte Analyse europäischer Jugendprogramme.

weiterlesen

Studie: Digitalisierung, social inclusion und Jugendarbeit

Welche Chancen, aber auch welche Risiken birgt die Nutzung digitaler Tools und Methoden für die Jugendarbeit, insbesondere im Hinblick auf die gesellschaftliche Inklusion junger Menschen (social inclusion)?

weiterlesen

Europäisches Online Event zur digitalen Jugendbildung: MOVE IT

Wie werden digitale Werkzeuge zur Unterstützung der Jugendmobilität in Europa heute eingesetzt? Welche Potentiale stecken in den digitalen und technologischen Entwicklungen, um Mobilität, Inklusion und Beteiligung von Jugendlichen weiter zu entwickeln? Wie gehen Fachkräfte der Jugendarbeit mit all dem um und wo sehen sie die größten Hindernisse und ungenutzten Potenziale? Welche Auswirkungen hat Covid-19? Das sind einige Themen des Online Events "MOVE IT - Youth mobility in the digital era". Die Auftaktsession am 26.05. können Sie per Livestream verfolgen.

weiterlesen

YOCOMO – Neuer Online-Kurs für Fachkräfte der (internationalen) Jugendarbeit

Fachkräfte der Jugendarbeit, die international Jugendarbeitsprojekte begleiten, benötigen neben ihrer Fachlichkeit weitere besondere Kompetenzen. Aber welche Kompetenzen sind dies genau? Und wie kann deren Entwicklung in Aus- und Weiterbildung gefördert werden?

weiterlesen
 
Angebot im Fortbildungskalender
 
 

3rd Europe-Western Balkans Youth Meeting: Using the EU youth programmes as vehicles for positive societal change ONLINE


This 3rd Europe-Western Balkans Youth Meeting offers a space to jointly explore the value and potential of Europe – Western Balkans cooperation, get inspired by successful practices and think about ways forward under the new EU youth programmes.

Datum

09.06.2020 - 09.06.2020

Ort

N. N., Slowenien

weiterlesen
 
 

Webinar: Making Youth Participation Visible


Join our webinar to learn more about how to do campaigns, build awareness, start initiatives in a systematic and strategic way. Learn what kind of role does communication have in creating a successful project and what are learning moments in this process.

Datum

04.06.2020 - 04.06.2020

Ort

zoom.us, Estland

weiterlesen
 
 

MOVE IT - Youth mobility in the digital era - Online event


Digital and smart youth work in general have been widely debated and conceptualised over the last years, long before COVID-19 catapulted the topic into the spotlight. This online event will focus specifically on european and international youth mobility.

Datum

26.05.2020 - 17.06.2020

Ort

Online

weiterlesen
 
 

YOCOMO – an ETS online course on competence-based development for youth workers


This is a Massive Open Online Course for youth workers willing to explore ways for competence-based development. Anyone can join and learn free of charge at any time.

Datum

30.06.2020 - 31.08.2020

Ort

Online, Deutschland

weiterlesen
 

© 2020 JUGEND für Europa
Impressum

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Programmlogo "Erasmus+ Jugend in Aktion" Programmlogo Europäisches Solidaritätskorps
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr beziehen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an peil@jfemail.de