Wenn die E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie hier, um den Newsletter im Browser anzuzeigen.
Logo Jugend für Europa

Planen Sie Ihre Projekte für 2017

Die EU-Kommission hat die neuen Programmrichtlinien für 2017 veröffentlicht. Europäische Bürgerschaft zu stärken, Toleranz und kulturelle Vielfalt zu fördern sowie (vor allem auch benachteiligte) Jugendliche in demokratische Prozesse einzubinden: Dies steht weiterhin im Fokus von Erasmus+ JUGEND IN AKTION. Antragstellerinnen und Antragsteller können 2017 von einem deutlich erhöhten Förderbudget profitieren.

weiterlesen
 

Weitere Nachrichten

"Wir sollten den EFD im Hinblick auf seine europäische Dimension noch stärker profilieren."

Interview mit Hans-Georg Wicke, Leiter von JUGEND für Europa, zum Europäischen Freiwilligendienst und zum geplanten "Europäischen Solidaritätskorps".

weiterlesen

Die Fluchtbewegung nach Europa als Bewährungsprobe für die internationale Jugendarbeit – Ergebnisse der Projektwerkstatt "Flucht, Asyl und Migration"

Internationale Jugendarbeit erfährt - leider vor allem auf Grund der europäischen Krise - im Moment mehr Anerkennung. Doch auch über tagespolitische Belange hinaus gilt es, sie zu stärken, so ein übergreifendes Fazit der "Projektwerkstatt Flucht, Asyl und Migration" in Loccum.

weiterlesen

Geflüchtete integrieren, einheimische Jugendliche vor Rechtspopulismus schützen: Strategische Partnerschaft "Integrationx2"

Der verstärkte Zuzug von Geflüchteten nach Europa stellt die Jugendarbeit vor zwei Integrationserfordernisse: die Integration der neu ankommenden Jugendlichen in die Gesellschaften und die Integration der hier lebenden Jugendlichen, die drohen, in rassistische und nationalistische Ideologien abzurutschen.

weiterlesen

europe@DJHT: Ein gerechtes und soziales Europa für alle jungen Menschen

Der 16. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) 2017 hat wieder ein Europäisches Fachprogramm. Deutsche Einrichtungen und Träger können ihre europäischen Partner mit einbeziehen und nach Düsseldorf einladen. Dafür gibt es Unterstützung aus dem Programm Erasmus+

weiterlesen

Expertise von JUGEND für Europa: Grenzüberschreitungen - europäische Mobilitätsangebote für sozial benachteiligte junge Menschen

Die Service- und Transferstelle EU-Jugendstrategie legt eine Expertise vor, die Ergebnisse aus bestehenden Programmen und Projekten zur Förderung von grenzüberschreitender Mobilität sozial benachteiligter Jugendlicher zusammenfasst.

weiterlesen

Zentraler Aufruf der EU-Kommission: Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft im Bereich Jugend

Im Rahmen der Leitaktion 3 (Strukturierter Dialog) im Programm Erasmus+ können bis zum 29.11.2016 Vorschläge zum Thema "Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft" bei der Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur eingereicht werden.

weiterlesen
 
Angebot im Fortbildungskalender
 
 

The Power of Non Formal Education


Improving the impact of Non Formal Education (NFE), principles and methods in empowering young people as real actors of the society (from local to Europe) and building bridges between different educational methods, approaches or reflections.

Datum

23.01.2017 - 28.01.2017

Ort

De Glind, Niederlande

weiterlesen
 
 

No Hate


This training is intended for youth workers who would like to learn more about hate speech online. The aim of the training course is to learn more about the tools and methods to address this and to work with young people to counteract hate speech online.

Datum

06.02.2017 - 10.02.2017

Ort

Oslo, Norwegen

weiterlesen
 
 

APPETISER - An introduction on how to use the ‘Erasmus+ Youth in Action’ Programme for international youth work


Giving a strong positive first experience of international youth projects to motivate the participants to use the Erasmus+ Youth in Action Programme.

Datum

14.02.2017 - 18.02.2017

Ort

N. N., Deutschland

weiterlesen
 
 

SOHO - European Training Course for EVS Support People


SOHO aims at enhancing quality of EVS projects through development of essential competences of support persons. It also provides up-to-date information to its participants on the opportunities given by the Erasmus+: Youth in Action Programme.

Datum

22.02.2017 - 26.02.2017

Ort

Manchester, Vereinigtes Königreich

weiterlesen
 

© 2016 JUGEND für Europa
Impressum

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Programmlogo "Erasmus+ Jugend in Aktion" Programmlogo Europäisches Solidaritätskorps
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr beziehen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an peil@jfemail.de