Wenn die E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie hier, um den Newsletter im Browser anzuzeigen.
Logo Jugend für Europa

Mehr Fördergeld in 2013

JUGEND IN AKTION geht in seine letzte Runde. Die frohe Botschaft aber lautet: Es gibt weitaus mehr Fördergeld als in den vergangenen Jahren. Eine Antragstellung lohnt sich!

weiterlesen
 

Weitere Nachrichten

Frischer Wind in der Kita oder EU-Jugendstrategie ganz praktisch

Die Kita Domschlösschen im thüringischen Nordhausen hat im Oktober 2009 die erste Europäische Freiwillige aufgenommen. Diana aus Georgien verbrachte zwölf Monate in Nordhausen, ihr folgte Emilia aus Finnland. Augenblicklich leistet Sophie, eine junge Engländerin, den EFD in der Kleinstadt am Südrand des Harzes.

weiterlesen

Netzwerktreffen Strukturierter Dialog: Kampf gegen Schlagworte und wie junge Menschen trotzdem Politik bewegen

Der Name ist Programm: Strukturiert und koordiniert soll der Dialog zwischen Jugendlichen und Entscheidungsträgern sein, der seit 2007 junge Menschen in die Gestaltung der Politik einbezieht. Etwa vierzig Projektträger kamen nach Berlin, um auf dem Netzwerktreffen zum Strukturierten Dialog Probleme aufzuzeigen und Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln.

weiterlesen

Europa in Bewegung - Einladung zum 3. deutschsprachigen Jugendforum

"Europa in Bewegung" ist Thema und Motto des 3. Deutschsprachigen Jugendforums: In verschiedenen Missionen hebt das JUFO III ab, um vom 17. bis 19.04.2013 Herausforderungen (und Lösungen) für die junge Generation in Europa zu erkunden.

weiterlesen
 
Angebot im Fortbildungskalender
 
 

TC Youthful Europe


Training Course

Datum

12.02.2013 - 17.02.2013

Ort

N.N., Serbien

weiterlesen
 
 

Appetizer


An introduction to international youth work

Datum

08.04.2013 - 12.04.2013

Ort

N.N., BE, Belgien

weiterlesen
 

© 2012 JUGEND für Europa
Impressum

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Programmlogo "Erasmus+ Jugend in Aktion" Programmlogo Europäisches Solidaritätskorps
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr beziehen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an peil@jfemail.de