Wenn die E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie hier, um den Newsletter im Browser anzuzeigen.
Logo Jugend für Europa

Inclusion First – Nationale Inklusions- und Diversitätsstrategie veröffentlicht

Der Nationale Beirat für das EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION hat gemeinsam mit JUGEND für Europa eine Inklusions- und Diversitätsstrategie für die Programmumsetzung in Deutschland vorgelegt. Die Strategie will eine diversitätsorientierte Sicht in das Zentrum nicht formaler Bildung rücken: Vielfalt soll als Chance und Bereicherung verstanden werden.

weiterlesen
 

Weitere Nachrichten

Europa im Jahr der jugendpolitischen Weichenstellungen

Im Mai 2019 wird das Europäische Parlament neu gewählt werden. Bis dahin möchte die EU-Kommission die Diskussionen um die neue EU-Jugendstrategie und über die nächste Programmgeneration von Erasmus+ zum Abschluss bringen. Gleichzeitig hat die grundsätzliche Debatte um den Mehrjährigen Finanzrahmen für die EU ab 2021 begonnen. Am 13. März diskutierten in Berlin auf Einladung von IJAB und JUGEND für Europa freie und öffentliche Träger über ihre Erwartungen an diese Politikprozesse.

weiterlesen

Nächste Antragsrunde in Erasmus+ JUGEND IN AKTION: Antragsformulare online

Aktualisierung am 03.04.2018: Die EU-Kommission hat alle Antragsformulare für die Deadline 26.04.2018 (12:00 Uhr MEZ) veröffentlicht.

weiterlesen

Jugendbegegnung: Make music. Not war.

Ein gewisser Zauber liegt wohl jeder Jugendbegegnung inne. Und so mag es nicht verwundern, dass sich ein Teilnehmer bei seiner Ankunft an einen berühmten Zauberlehrling erinnert: "Ich fühle mich, wie Harry Potter, wenn er das erste Mal zur Schule kommt. Er schaut sich alles an und sagt: Wow!"44 junge Menschen aus Palästina und Israel, der Republik Kosovo, Serbien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Griechenland und Deutschland kommen für zehn Tage in Bremen zusammen. Was dann passiert, zeigt eine Dokumentation.

weiterlesen

"Das Europäische Solidaritätskorps ist kein Programm zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit"

Im Mai 2017 legte die EU-Kommission einen Vorschlag vor, wie das Europäische Solidaritätskorps (ESK) als eigenständiges EU-Programm umgesetzt werden soll. Nachdem sich der Rat der Europäischen Union Ende letzten Jahres zum Vorschlag positionierte, hat nun das EU-Parlament seine Stellungnahme veröffentlicht. JUGEND für Europa sprach mit Berichterstatterin Dr. Helga Trüpel (Bündnis 90/Die Grünen), stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Bildung im Europäischen Parlament, über ihre Position zum ESK.

weiterlesen

"Das Europäisches Solidaritätskorps ist eine großartige Erfahrung"

Nina und Reetta haben einiges gemeinsam, zum Beispiel einen Dienst im Europäischen Solidaritätskops (ESK) und das Europahaus in Aurich. Für Nina war es die Entsendeorganisation, für Reetta das Aufnahmeprojekt. Beide wussten nach der Schule nicht so ganz genau, wie es weitergehen sollte. Ein Zwiegespräch der besonderen Art.

weiterlesen

Neues Zertifikat für europäische Freiwilligenaktivitäten eingeführt

Seit Anfang Februar können Jugendliche, die einen Freiwilligendienst im Rahmen von Erasmus+ JUGEND IN AKTION (Europäisches Solidaritätskorps / ESK, Phase 1) geleistet haben – ergänzend zum Youthpass – eine weitere Bescheinigung für ihr Engagement erhalten.

weiterlesen

Ausschreibung - Trainerinnen und Trainer gesucht

JUGEND für Europa sucht für das europäische Netzwerkprojekt "Youth for Human Rights!" vier Trainer/-innen aus Deutschland für eine Trainerfortbildung im Bereich der Menschenrechtsbildung.

weiterlesen
 
Angebot im Fortbildungskalender
 
 

Mobility Taster for Inclusion Organisations (IN GERMAN - AUF DEUTSCH)


Did you know you can organise international youth projects for your young people from disadvantaged backgrounds? Come and discover what Erasmus+: Youth can do for you!

Datum

04.06.2018 - 08.06.2018

Ort

N. N., Österreich

weiterlesen
 
 

VulnerABILITY: An alternative approach to prevent radicalisation among young people


This training course aims to support youth workers to develop their competences in understanding vulnerability and exploring its potential in reinforcing young people self confidence and preventing radicalisation.

Datum

03.06.2018 - 09.06.2018

Ort

Brussels,

weiterlesen
 
 

APPETISER - An introduction on how to use the ‘Erasmus+ Youth in Action’ Programme for international youth work


Giving a strong positive first experience of international youth projects to motivate the participants to use the Erasmus+ Youth in Action Programme.

Datum

04.06.2018 - 08.06.2018

Ort

N. N., Griechenland

weiterlesen
 
 

SOHO - European Training Course for support people in E+: Youth in Action Volunteering Activities


SOHO aims at enhancing quality of Volunteering Activities through development of essential competences of support persons. It also provides up-to-date information on the new EU initiative European Solidarity Corps to support volunteering for young people.

Datum

13.06.2018 - 17.06.2018

Ort

N. N., Polen

weiterlesen
 
 

From knowing to being


Are ready to live through and reflect on using and applying competence models with a specific focus on attitudes, values and inner readiness? Then we are looking forward to meet you in this training course!

Datum

24.06.2018 - 30.06.2018

Ort

Nideggen/Eifel, Deutschland

weiterlesen
 

© 2018 JUGEND für Europa
Impressum

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Programmlogo "Erasmus+ Jugend in Aktion" Programmlogo Europäisches Solidaritätskorps
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr beziehen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an peil@jfemail.de