Wenn die E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie hier, um den Newsletter im Browser anzuzeigen.
Logo Jugend für Europa

Förderstrategie für eine nachhaltige Nutzung der Mittel der Leitaktion 3 des Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION in Deutschland

Mit der Leitaktion 3 fördert Erasmus+ JUGEND IN AKTION weiterhin Projekte zum Strukturierten Dialog zwischen jungen Menschen und politischen Entscheidungsträgern. JUGEND für Europa hat eine Förderstrategie für die Leitaktion formuliert, um möglichst viele gut vernetzte und nachhaltige Projekte zur demokratischen Partizipation junger Menschen zu ermöglichen.

weiterlesen
 

Weitere Nachrichten

"Die Resonanz auf den Strukturierten Dialog ist groß"

"Europa ist Hier!" – so heißt ein von JUGEND für Europa gefördertes Projekt des Strukturierten Dialogs, das die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (aej) in Hannover zusammen mit dem Evangelischen Jugenddienst der Stadt (esjd) durchführt. Das Projekt verbindet lokale Themen mit dem Prozess der EU-Jugendstrategie.

weiterlesen

Jugendliche mit Hilfe kreativer Methoden aktivieren: Strukturierter Dialog beim Bremer Jugendring

"Wir wollen Formate finden, in denen sich die Jugendlichen wohlfühlen und ausdrücken können", sagt Ulrike Oltmanns, zuständig für jugendpolitische Schwerpunkte beim Bremer Jugendring. JUGEND für Europa sprach mit ihr über die Arbeit des Bremer Jugendrings als regionale Koordinierungsstelle für den Strukturierten Dialog und wie man durch einen kreativen Ansatz ein politisches Bewusstsein junger Menschen vorantreiben kann.

weiterlesen

"Je konkreter die Empfehlungen, desto eher ändert sich etwas in der Politik" - Strukturierter Dialog in Baden-Württemberg

Wie stemmt der Landesjugendring Baden-Württemberg 40 regionale Jugendkonferenzen mit jeweils bis zu 160 Teilnehmenden? Wie finden die Ergebnisse der regionalen Konferenzen Eingang in den Jugendlandtag? Und wie stellt man ein angemessenes Follow-Up sicher? Fragen zur Umsetzung des Strukturierten Dialogs in Baden-Württemberg an Daniel Mühl, Referenten für das Projekt "Was uns bewegt – Jugendliche und Landespolitik im Gespräch".

weiterlesen

Sachsen-Anhalt: Strategisches Vorgehen beim Strukturierten Dialog

Es gibt Forderungen an Politik und Verwaltung, die werden abgelehnt. Doch häufig kann man trotzdem etwas verändern. Wenn man weiß, wie und wann man die eigenen Themen am besten platziert. JUGEND für Europa sprach über die Erfahrungen bei der Durchführung des Strukturieren Dialogs in Sachsen-Anhalt mit Daniel Adler, Projektkoordinator von "Europa geht weiter" bei der Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. / GOEUROPE!.

weiterlesen

Nachwuchs gesucht? Auf der Zukunftsbörse werden Sie fündig!

Sie suchen nach engagierten jungen Menschen, die sich für die Ziele Ihrer Organisation begeistern können und für die bürgerschaftliches Engagement kein Fremdwort ist?Beteiligen Sie sich mit Ihrer Einrichtung an der Zukunftsbörse beim diesjährigen comeback 2015 – dem Rückkehr-Event im Europäischen Freiwilligendienst vom 2.- 4. Oktober 2015 in Berlin!

weiterlesen

Jetzt anmelden: Checkpoint Erasmus+ JUGEND IN AKTION

Der Checkpoint ist das zentrale Treffen, um die bisherige Umsetzung des Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION in Deutschland auszuwerten. Sie sind herzlich eingeladen, sich am 28. September in Bonn mit uns über Zielsetzungen, Rahmenbedingungen und Verfahren des Programms auszutauschen.

weiterlesen
 
Angebot im Fortbildungskalender
 
 

FITA 3 – From Idea To Action


The main aim of this training is to empower participants to develop their competences promoting and supporting Youth Entrepreneurship in social field. This will be done by experiencing the steps of putting ideas into concrete actions plans during TC.

Datum

19.10.2015 - 25.10.2015

Ort

Cercedilla (Madrid), Spanien

weiterlesen
 
 

The winner is: EVS - German speaking training for project managers and mentors in the European Voluntary Service


Training for project managers and mentors in European Voluntary Service (EVS) who would like to exchange experiences, get some information about the general and specific conditions of an EVS and want to learn more about working with volunteers.

Datum

09.11.2015 - 12.11.2015

Ort

N. N., Österreich

weiterlesen
 
 

Against Hate Speech with Non-Violent Communication (NVC)


The training will combine the tools of NO HATE SPEECH campaign and Non-Violent Communication. Time will be devoted for the planning of a campaign, as well as the development of new projects with Erasmus+/ Youth in action.

Datum

16.11.2015 - 21.11.2015

Ort

Luxembourg City, Luxemburg

weiterlesen
 
 

How to plan a Youth Exchange with the new Programm Erasmus+


This German speaking training course offers an international learning experience for practitioners in the youth field, enabling them to set up quality Youth Exchange Projects. It answers the questions how to plan a youth exchange and how to find partners.

Datum

11.11.2015 - 14.11.2015

Ort

Salzburg, Österreich

weiterlesen
 
 

" I disagree, therefore I participate" Contact-making seminar on political participation of young people in Europe


This CMS will provide a space to discuss and analyze the different forms of political participation in Europe with a focus on the Eastern Partnership countries and Russia and to develop partnerships.

Datum

18.11.2015 - 23.11.2015

Ort

Kiev, Ukraine

weiterlesen
 

© 2015 JUGEND für Europa
Impressum

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Programmlogo "Erasmus+ Jugend in Aktion" Programmlogo Europäisches Solidaritätskorps
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr beziehen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an peil@jfemail.de