Wenn die E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie hier, um den Newsletter im Browser anzuzeigen.
Logo Jugend für Europa

Rückkehr-Event im Europäischen Freiwilligendienst: comeback oder wie das EFD-Leben weitergeht

Wenn sich irgendwo auf kalten Straßen lange Schlangen junger Menschen bilden, dann ist mit Sicherheit in der Nähe was los. Und vor der Kalkscheune in Berlin Mitte passierte am Freitag, 14. November 2014, genau das: 300 junge Leute steuern auf die denkmalgeschützte ehemalige Maschinenfabrik zu. comeback 2014, das Rückkehr-Event im Europäischen Freiwilligendienst beginnt und setzt - mal wieder - Maßstäbe für die Rückkehrerarbeit in Deutschland.

weiterlesen

comeback 2014 - Vulkane, Putin und ein bisschen weniger Komfort

Wir haben mal geschaut, welche Erlebnisse sich hinter den Gesichtern auf comeback 2014 verbergen und uns mit einigen Rückkehrern über ihren Europäischen Freiwilligendienst unterhalten. Die Länder: Zypern, Rußland, Aserbaidschan, Armenien, Island und Weißrussland.

weiterlesen

Olaf Böhnke: „Verpflichtender Dienst an Europa“

JUGEND für Europa sprach auf comeback 2014 mit Olaf Böhnke, Büroleiter der deutschen Vertretung des European Councils on Foreign Relations (ECFR), über einen verpflichtenden Zivildienst für junge Europäer und warum er erst nach Amerika fahren musste, um sich mit anderen Europäern zu unterhalten.

weiterlesen
 

Weitere Nachrichten

comeback 2014 - Schon einen Schritt weiter: EuroPeers

Ihr Comeback liegt zwei, fünf oder sogar neun Jahre zurück. Regine, Nora und Melih sind ehemalige Europäische Freiwillige, die sich als EuroPeers engagieren und den diesjährigen „Combackern“ im besonderen Maße auf Augenhöhe begegnen. Ihren eigenen EFD reflektieren sie mit einem größeren zeitlichen Abstand. Drei Protokolle.

weiterlesen

comeback 2014 - Polit-Battle: Wie friedlich soll die EU sein?

Europäische Freiwillige sind ziemlich sozial eingestellt. Und sie zeigen ihre Leidenschaft auch in politischem Bewusstsein, das darf man im Rückblick auf das Polit-Battle mit Fug und Recht behaupten. Wie stehen also die jungen Europa-Begeisterten zu den „Friedenserhaltenden Maßnahmen“, die gerade die europäischen Gesellschaften diskutieren?

weiterlesen

comeback 2014 - Poetry Slam: Das Schöne Europa

Mit schönen und weniger schönen Worten widmeten sich vier Berliner Poeten dem Thema "Das Schöne Europa". Gewonnen hat Temye Tesfu, der mit Gedanken über Alltagsrassismus, die eigenen Heimat und die Heimat der Eltern den Nerv der Zuhörer traf.

weiterlesen

comeback 2014 - Auf der Zukunftsbörse werben Organisationen um die EFD-Rückkehrer

"Du warst weg … und Du willst weiter". Auch der zweite Teil des offiziellen Mottos von comeback 2014 erfüllt sich für viele Rückkehrer in den abwechslungsreichen Tagen der Berliner Kalkscheune. Zuhause sitzen und darauf warten, dass Europa mich besucht? Sicher nicht.

weiterlesen

comeback 2014 - Die Regiogruppen haben Pläne

Networking ist der Trend der Zeit, denn ohne Netzwerk geht in unseren verwebten Gesellschaften gar nichts mehr. Bei aller Globalisierung bleibt der gute alte persönliche Kontakt mit dem Blick ins Auge und dem gesprochenen Wort am offenen Ohr das Nonplusultra. Auch auf comeback 2014 galt daher: Setzt Euch nach Euren Herkunfts- oder Studienorten zusammen und bildet Regiogruppen. Auf dass die Rückkehrer aus dem Europäischen Freiwilligendienst zuhause eine gute Basis haben.

weiterlesen
 
Angebot im Fortbildungskalender
 
 

BiTriMulti (BTM) - Multilateral Training Course for newcomers in youth exchanges


The aim of the BiTriMulti course is to offer an international learning experience for practitioners active in the youth work field, enabling them to develop their competences in setting up quality Youth Exchange projects;especially newcomers to this field

Datum

28.01.2015 - 01.02.2015

Ort

N. N., Deutschland

weiterlesen
 
 

Contact Making Seminar of Youth Exchanges


Participants will have the opportunity to know new partners from different countries interested in organizing a youth exchange in the framework of Erasmus+ Programme as well as to start to build a concrete project.

Datum

21.01.2015 - 25.01.2015

Ort

Mollina (Málaga), Spanien

weiterlesen
 
 

TICTAC - Multilateral Training Course to support quality in youth worker mobility activities under Erasmus+ Youth in Action


TICTAC is targeted at voluntary and professional youth workers and youth leaders interested in using international cooperation to enhance their local development strategies, it supports designing quality Erasmus+ Youth in Action Programme projects.

Datum

07.02.2015 - 13.02.2015

Ort

N. N., Zypern

weiterlesen
 
 

SOHO - European Training Course for EVS Support People


SOHO aims at enhancing quality of EVS projects through development of essential competences of support persons. It also provides up-to-date information to its participants on the opportunities given by the Erasmus+ Youth in Action Programme.

Datum

28.01.2015 - 01.02.2015

Ort

N. N., Niederlande

weiterlesen
 

© 2014 JUGEND für Europa
Impressum

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Programmlogo "Erasmus+ Jugend in Aktion" Programmlogo Europäisches Solidaritätskorps
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr beziehen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an peil@jfemail.de