Wenn die E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie hier, um den Newsletter im Browser anzuzeigen.
Logo Jugend für Europa

"Es existieren mehr Schubladen im Kopf, als in der Realität vorhanden sind"

Martin wohnt in Wien. Er will einen europäischen Freiwilligendienst machen. Doch das erweist sich als sehr schwierig. Martin ist auf einen Rollstuhl angewiesen und hat eine Sprachbeeinträchtigung. Fünf Jahre dauert seine Suche. Am Ende braucht es einen Zufall, um in die Jugendakademie Walberberg zu kommen.Das allerdings ist ein Glücksfall. Denn die Jugendakademie startet gerade das europäische Kooperationsprojekt "Europa für alle". Ihr Ziel: Mehr Jugendlichen mit erhöhtem Förderbedarf europäische Freiwilligenprojekte zu ermöglichen.

weiterlesen
 

Weitere Nachrichten

Freiraum für zivilgesellschaftliches Engagement schwindet – dagegen hilft nur: gemeinsames Engagement

"Shrinking spaces" – die Freiräume für gesellschaftliche Teilhabe und Engagement werden immer mehr eingeschränkt – in Deutschland wie in der Türkei wie in anderen Ländern. Wir müssen diese Probleme gemeinsam angehen, so ein wichtiges Fazit der Konferenz "Different Views, New Narratives", die vom 25. bis 28. Juni in Berlin stattfand.

weiterlesen

Wir suchen Verstärkung: Stellenausschreibung bei JUGEND für Europa

Bei JUGEND für Europa, Nationale Agentur für die EU-Förderprogramme Erasmus+ JUGEND IN AKTION und Europäisches Solidaritätskorps, sind zwei Stellen zu besetzen. Als Programmreferentin / Programmreferent arbeiten Sie in Teams inhaltlich, praktisch und fördertechnisch an der Umsetzung der EU-Programme sowie an der Realisierung inhaltlicher Arbeitsschwerpunkte der Nationalen Agentur.

weiterlesen

Neue Publikation für Fachkräfte: One 2 One

Wie lernen Menschen? Wie reflektieren sie ihre eigene Entwicklung bei einem Lernprozess? Eine neue Publikation von JUGEND für Europa und dem SALTO Training & Cooperation RC widmet sich den magischen Momenten in einem Lernprozess: Dort, wo das Lernen in Interaktion mit anderen Menschen geschieht.

weiterlesen
 
Angebot im Fortbildungskalender
 
 

APPETISER - An introduction on how to use the ‘Erasmus+ Youth in Action’ Programme for international youth work


Giving a strong positive first experience of international youth projects to motivate the participants to use the Erasmus+ Youth in Action Programme.

Datum

01.10.2018 - 05.10.2018

Ort

N. N., Niederlande

weiterlesen
 
 

TICTAC - Multilateral Training Course to support quality in youth worker mobility activities under Erasmus+ Youth in Action


TICTAC is targeted at voluntary and professional youth workers and youth leaders interested in using international cooperation to enhance their local development strategies, it supports designing quality Erasmus+: Youth in Action Programme projects.

Datum

03.11.2018 - 09.11.2018

Ort

N. N., Bulgarien

weiterlesen
 
 

Youth Exchanges for Newcomer (Training will be held in German only)


Newcomer training for Youth-Exchanges in Erasmus+ How should the project be designed? How can I start a project? How can I find the right partners? What has got to be considered for the planing, preparation,application and implementation?

Datum

06.11.2018 - 09.11.2018

Ort

Bonn, Deutschland

weiterlesen
 

© 2018 JUGEND für Europa
Impressum

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Programmlogo "Erasmus+ Jugend in Aktion" Programmlogo Europäisches Solidaritätskorps
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr beziehen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an peil@jfemail.de