Unter der Lupe 2010

Coverbild der Publikation Unter der Lupe 2010
Veröffentlicht: 15. April 2011
Herausgeber: IKAB e.V., Forschungsgruppe Jugend und Europa am CAP in München und JUGEND für Europa

Bericht zur zweiten Phase der wissenschaftlichen Begleitung von JUGEND IN AKTION in Deutschland. Eva Feldmann-Wojtachnia, Dr. Hendrik Otten, Dr. Barbara Tham. Bonn und München. April 2011 „Unter der Lupe“ untersucht seit 2009 das EU-Programm JUGEND IN AKTION (JIA) in Deutschland. Die Untersuchung ist Bestandteil des europäischen Projektes RAY – Researchbased Analysis and Monitoring of the YOUTH IN ACTION Programme – einer Initiative von 15 Nationalagenturen unter Leitung der Universität Innsbruck. In der Untersuchung werden mittels quantitativer und qualitativer Daten die Wirkungen und Effekte des Programms JIA in den jeweiligen aktionsspezifischen Maßnahmen aus unterschiedlicher Perspektive (Träger und Teilnehmende) dargelegt.

Datei: UdL-Gesamtbericht-2010publ.pdf (572.7 KB)