Schlüsselkompetenzen durch Lebenslanges Lernen

Coverbild der Publikation Schlüsselkompetenzen durch Lebenslanges Lernen
Veröffentlicht: 12. Oktober 2007
Herausgeber: Europäische Kommission

Zunehmende Internationalisierung, rascher Wandel und die kontinuierliche Einführung neuer Technologien erfordern, dass die Europäer nicht nur ihre berufsspezifischen Fertigkeiten auf dem neuesten Stand halten, sondern auch über allgemeine Kompetenzen verfügen, die ihnen die Anpassung an den Wandel ermöglichen. Vor diesem Hintergrund haben der Rat und das Europäische Parlament Ende 2006 einen Europäischen Rahmen mit Schlüsselkompetenzen für das lebenslange Lernen angenommen. In diesem Rahmen werden zum ersten Mal aufeuropäischer Ebene die Schlüsselkompetenzen genannt und definiert, die die Bürger für ihre persönliche Entfaltung, soziale Integration, aktive Bürgerschaft und Beschäftigungsfähigkeit in unserer wissensbasierten Gesellschaft benötigen.

Datei: keycomp_de.pdf (435.53 kB)