Chancengleichheit und Diversität

Europa ist beispielhaft eine Gemeinschaft von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Erfahrungen. In Projekten aus Erasmus+ JUGEND IN AKTION wird "Europa" durch seine  grenzüberschreitenden Lernangebote konkret erfahrbar. Umso wichtiger ist, dass diese Angebote allen jungen Menschen zur Verfügung stehen.

JUGEND für Europa will, dass die Vielfalt junger Menschen dabei als Chance und Bereicherung wahrgenommen wird. Unterschiede sollen als "positive Lernquelle" genutzt werden, um Vorurteile abzubauen und um Ausgrenzung und Rassismus entgegenzuwirken. Gerade Jugendliche, die einen erhöhten Förderbedarf haben, profitieren von interkulturellen oder diversitätsbewussten Lernerfahrungen.

Wir wollen europäische und internationale Lernangebote für alle jungen Menschen ermöglichen. Hierzu informieren, beraten, coachen und qualifizieren wir Einrichtungen und Organisationen. Wir wollen, dass alle ihre Potentiale in internationalen Projekten weiter ausbilden können.

Erasmus+ JUGEND IN AKTION ist ein Programm für alle jungen Menschen. Diesen Auftrag nehmen wir wahr.

Aktuelles

03.07.2019

Einladung Nationales Netzwerktreffen zum Thema Menschenrechtsbildung

JUGEND für Europa lädt ein zu einem nationalen Netzwerktreffen für Akteure der Menschenrechtsbildung. Das Treffen im Rahmen des europäischen Projektes "Youth for Human Rights!" findet am 27. und 28.9.2019 in Bonn statt. Knüpfen Sie neue Kontakte. Lernen Sie neue Methoden kennen. Und entwickeln Sie neue Projekte zur Menschenrechtsbildung. weiterlesen

30.04.2019

Finden Sie europäische Partner für Inklusionsprojekte

Ein neues Fortbildungsangebot "Inclusion Matchmaking" hilft beim Aufbau von europäischen Partnerschaften im Bereich Inklusion - Anfang Oktober in Frankfurt am Main. Anmeldungen sind jetzt möglich. weiterlesen

25.04.2019

Neue SALTO-Publikation: Inklusive Jugendbeteiligung fördern durch die EU-Jugendstrategie

"A seat at the table for everyone" – so lautet eine neue Handreichung des SALTO Participation and Information Resource Centre. Welches Verständnis gibt es von inklusiver Jugendbeteiligung in Europa? Welche Formate können entwickelt werden, damit alle jungen Menschen ihren Platz einnehmen bei der Diskussion über wichtige Zukunftsthemen? Die Broschüre gibt Antworten. weiterlesen

17.04.2019

Creability Projekt: Performance-Kunst als Mitte(l) inklusiver Arbeit

Im Mittelpunkt von Creability steht die kreative, künstlerische Arbeit. Quasi nebenbei können die Teilnehmenden Empathie für andere Lebensrealitäten entwickeln, ihre Grenzen im respektvollen Rahmen testen sowie kognitive und emotionale Berührungsängste überwinden. Gefördert wird das Projekt über die Leitaktion 2 des EU-Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION. weiterlesen

mehr News