Chancengleichheit und Diversität

Europa ist beispielhaft eine Gemeinschaft von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Erfahrungen. In Projekten aus Erasmus+ JUGEND IN AKTION wird "Europa" durch seine  grenzüberschreitenden Lernangebote konkret erfahrbar. Umso wichtiger ist, dass diese Angebote allen jungen Menschen zur Verfügung stehen.

JUGEND für Europa will, dass die Vielfalt junger Menschen dabei als Chance und Bereicherung wahrgenommen wird. Unterschiede sollen als "positive Lernquelle" genutzt werden, um Vorurteile abzubauen und um Ausgrenzung und Rassismus entgegenzuwirken. Gerade Jugendliche, die einen erhöhten Förderbedarf haben, profitieren von interkulturellen oder diversitätsbewussten Lernerfahrungen.

Wir wollen europäische und internationale Lernangebote für alle jungen Menschen ermöglichen. Hierzu informieren, beraten, coachen und qualifizieren wir Einrichtungen und Organisationen. Wir wollen, dass alle ihre Potentiale in internationalen Projekten weiter ausbilden können.

Erasmus+ JUGEND IN AKTION ist ein Programm für alle jungen Menschen. Diesen Auftrag nehmen wir wahr.

Ansprechpartner/in: Hanna Schüßler

Aktuelles

10.03.2021

Freiwilligenteam im ESK: "Eine Bereicherung sind die unterschiedlichen Kontexte, aus denen die Teilnehmenden kommen“

Was in der Kleingartenkolonie in Leipzig-Engelsdorf mit Rodungs- und Malerarbeiten begann, ist zu einem lokalen Gemeinschaftsprojekt mit internationaler Dimension geworden: Jedes Jahr kommen junge Menschen mit und ohne Behinderungen aus ganz Europa zusammen, um den Gemeinschaftsgarten inklusiver zu gestalten. Was nach Projekten wie einer barrierefreien Kompost-Toilette noch geplant ist, erzählt Projektleiterin Jessica Reinsch von die VILLA gGmbH im Interview. weiterlesen

24.02.2021

Online-Veranstaltung: Barrieren abbauen in Erasmus+ JUGEND IN AKTION und dem Europäischen Solidaritätskorps

Europäische Jugendarbeit soll allen jungen Menschen offenstehen. Insbesondere für junge Menschen mit Behinderungen ist die Teilnahme an Projekten (europäischer) Jugendarbeit jedoch häufig mit diversen Hürden und Herausforderungen verbunden. JUGEND für Europa als Nationale Agentur möchte Fachkräfte und Organisationen dabei unterstützen, sich mit den EU-Jugendprogrammen vertraut zu machen und Hürden abzubauen. weiterlesen

19.02.2021

Embracing Diversity - Neuer Leitfaden zum Thema "Diversity Management"

Eine neue Publikation unterstützt Organisationen dabei, einen positiven und gewinnbringenden Umgang mit Vielfalt zu finden und in Projekten aus Erasmus+ sowie dem Europäischen Solidaritätskorps inklusiver zu arbeiten. Es wird dazu ermutigt, das Thema in einfachen ersten Schritten anzugehen. weiterlesen

19.02.2021

Neue Online-Reihe zu Inclusion and Diversity: "ID Talks"

"How can differences become a source of learning rather than conflict or prejudice?” Auf der Suche nach Antworten hierauf organisiert "SALTO Inclusion and Diversity" bis zum 21.04.21 fünf "ID Talks". Alle 14 Tage immer mittwochs widmen sie sich unterschiedlichen Aspekten des Themas. Sie sind herzlich eingeladen, an den Gesprächen teilzunehmen. weiterlesen

Einladung zu den ID Talks
mehr News