Chancengleichheit und Diversität

Europa ist beispielhaft eine Gemeinschaft von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Erfahrungen. In Projekten aus Erasmus+ JUGEND IN AKTION wird "Europa" durch seine  grenzüberschreitenden Lernangebote konkret erfahrbar. Umso wichtiger ist, dass diese Angebote allen jungen Menschen zur Verfügung stehen.

JUGEND für Europa will, dass die Vielfalt junger Menschen dabei als Chance und Bereicherung wahrgenommen wird. Unterschiede sollen als "positive Lernquelle" genutzt werden, um Vorurteile abzubauen und um Ausgrenzung und Rassismus entgegenzuwirken. Gerade Jugendliche, die einen erhöhten Förderbedarf haben, profitieren von interkulturellen oder diversitätsbewussten Lernerfahrungen.

Wir wollen europäische und internationale Lernangebote für alle jungen Menschen ermöglichen. Hierzu informieren, beraten, coachen und qualifizieren wir Einrichtungen und Organisationen. Wir wollen, dass alle ihre Potentiale in internationalen Projekten weiter ausbilden können.

Erasmus+ JUGEND IN AKTION ist ein Programm für alle jungen Menschen. Diesen Auftrag nehmen wir wahr.

Aktuelles

04.11.2019

Partnerkontaktseminar "Inclusion Matchmaking": Wer sucht, der findet

In den eigenen Ländern sind Organisationen, die mit jungen Menschen mit Beeinträchtigung arbeiten, meist gut vernetzt. Doch Partner im Ausland für gmeinsame Projekte zu finden, ist eine Herausforderung. Das änderte das europäische Partnerkontaktseminar "Inclusion Matchmaking". Wie man voneinander lernen und die Kräfte vereinigen kann, darüber tauschten sich rund 100 Fachkräfte aus 20 Ländern Anfang Oktober in Frankfurt aus. weiterlesen

04.11.2019

Gelebte Inklusion: "Sensibel sein für die Bedürfnisse anderer Menschen"

"Kann ich trotz meiner Beeinträchtigung ins Ausland gehen?" Das ist eine der Fragen, die Franziska Koch jeden Tag hört. Sie berät im Verein Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V. (bezev) in Essen zu Auslandsaufenthalten und hat täglich mit dem Thema gelebte Inklusion zu tun. weiterlesen

14.08.2019

Einladung: Abschlussveranstaltung Becoming a Part of Europe (BpE) - Integration von jungen Geflüchteten in der Jugendarbeit

JUGEND für Europa lädt ein zur Abschlussveranstaltung am 21.-22. Oktober 2019 in Bonn-Bad Godesberg (CJD Heiderhof). weiterlesen

03.07.2019

Einladung Nationales Netzwerktreffen zum Thema Menschenrechtsbildung

JUGEND für Europa lädt ein zu einem nationalen Netzwerktreffen für Akteure der Menschenrechtsbildung. Das Treffen im Rahmen des europäischen Projektes "Youth for Human Rights!" findet am 27. und 28.9.2019 in Bonn statt. Knüpfen Sie neue Kontakte. Lernen Sie neue Methoden kennen. Und entwickeln Sie neue Projekte zur Menschenrechtsbildung. weiterlesen

mehr News