Wenn die E-Mail nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie hier, um den Newsletter im Browser anzuzeigen.
Logo Jugend für Europa

"Der EFD war der erste Auslandsfreiwilligendienst für alle jungen Menschen in Deutschland“

Karin Schulz und Ulli Beckers waren im August 1996 die ersten Mitarbeiter bei JUGEND für Europa für den Europäischen Freiwilligendienstes (EFD). Als "Veteranen" des EFD blicken sie zurück auf 20 Jahre europabildende Mobilität.

weiterlesen
 

Weitere Nachrichten

Erasmus+ im Blick des Europäischen Parlaments: Mehr Gewicht für den Jugendbereich ab 2020

Im zuständigen Ausschuss des Europäischen Parlamentes machte Hans-Georg Wicke, Leiter von JUGEND für Europa, deutlich, welche Folgerungen die zuständigen Nationalen Agenturen aus den ersten drei Jahren der Umsetzung des Jugendkapitels in Erasmus+ ziehen.

weiterlesen

Mehr Fördermittel für 2017

Erasmus+ geht 2017 in das vierte Jahr seiner Umsetzung. Schon jetzt ist klar: Die Fördermittel werden nächstes Jahr erheblich steigen.

weiterlesen

Einladung zur Projektwerkstatt - Flucht, Asyl und Migration in Europa

In zahlreichen Projekten haben sich europäische Partner transnational zusammengefunden, um die Thematik Flucht und Migration in Europa praktisch anzugehen. Menschen aller Altersstufen engagieren sich so für die Integration der Geflüchteten und nehmen teil an der Debatte über die europäische Integrität. Eine Projektwerkstatt in Loccum widmet sich Anfang November dieser Debatte und bringt engagierte Projektträger zusammen.

weiterlesen

Projektwerkstatt zu Strategischen Partnerschaften

Strategische Partnerschaften eröffnen in Erasmus+ neue Möglichkeiten. Mit ihnen können über mehrere Jahre hinweg transnational Peer Learning-Prozesse durchgeführt oder zukunftsweisende Ideen entwickelt und erprobt werden.JUGEND für Europa bietet allen, die bereits eine konkrete Projektidee für eine Strategische Partnerschaft in Erasmus+ JUGEND IN AKTION haben, die Möglichkeit an einer Projektwerkstatt zu diesem Förderformat teilzunehmen.

weiterlesen

Umfrage zu den Wirkungen von transnationalen Freiwilligentätigkeiten durch den EFD

Welche Effekte hat der Europäische Freiwilligendienst? Dies will eine europaweite Studie im Auftrag der EU-Kommission herausfinden. (Ehemalige, aktive und zukünftige) Europäische Freiwillige sowie Organisationen, die im EFD tätig sind, können sich an der Studie beteiligen und so ihre Erfahrungen einbringen. Die Ergebnisse fließen in die Zwischenevaluierung des EU-Programms Erasmus+ ein.

weiterlesen

Der Europäische Freiwilligendienst - Neue Broschüre erschienen

Der Europäische Freiwilligendienst (EFD) ist ein Dienst für alle jungen Menschen. Europäische Freiwillige kommen aus über 30 Ländern, erfahren europäische Realitäten im Umfeld ihres Einsatzortes und begeistern sich für europäische Themen. Die Broschüre gibt Auskunft über die Möglichkeiten und Wirkungen des Dienstes. Und sie informiert, wie interessierte Träger und Einrichtungen ebenfalls einsteigen und vom EFD profitieren können.

weiterlesen

Nachwuchs gesucht? Auf der Zukunftsbörse beim comeback werden Sie fündig!

Sie suchen nach engagierten jungen Menschen, die sich für die Ziele Ihrer Organisation begeistern können und für die bürgerschaftliches Engagement kein Fremdwort ist?Beteiligen Sie sich mit Ihrer Einrichtung an der Zukunftsbörse beim diesjährigen comeback 2016 – dem Rückkehr-Event im Europäischen Freiwilligendienst vom 21.- 23. Oktober 2016 in Aachen!

weiterlesen

Zweiter Evaluierungsbericht zum Strukturierten Dialog in Deutschland veröffentlicht

Kein anderer Bereich der (internationalen) Jugendbildungsarbeit wurde in den letzten Jahren so konsequent evaluiert wie die EU-geförderten Projekte im Strukturierten Dialog als Teil der EU-Jugendstrategie.

weiterlesen
 
Angebot im Fortbildungskalender
 
 

Visibility and DEOR: Extiende la llama


Main aim is to learn what is Visibility and Dissemination and Exploitation of Results, learning by doing and thinking in how the disseminate results from last 5 editions of this training course.

Datum

09.02.2017 - 15.02.2017

Ort

Mollina, Málaga, Spanien

weiterlesen
 
 

PBA "MAKE THE MOVE III"


A contact making seminar co-organized by NA BEFR and PT, and co-funded by other NA’s in order to promote partnerships and develop quality Youth Exchanges, with a strong focus on Inclusion. Programme countries + EECA and SEE. 45 participants.

Datum

25.10.2016 - 30.10.2016

Ort

Janeiro de Cima, Portugal

weiterlesen
 
 

SOHO - European Training Course for EVS Support People


SOHO aims at enhancing quality of EVS projects through development of essential competences of support persons. It also provides up-to-date information to its participants on the opportunities given by the Erasmus+: Youth in Action Programme.

Datum

03.11.2016 - 07.11.2016

Ort

N. N., Portugal

weiterlesen
 
 

Breaking Barriers - Erasmus+ activities involving young people with disabilities


Breaking Barriers is a training course for youth workers/youth work practitioners that work directly with young people with disabilities and are interested in engaging in Key Action 1 of the Erasmus+ Youth in Action Activities.

Datum

07.11.2016 - 11.11.2016

Ort

Dublin, Irland

weiterlesen
 
 

Digitools Erasmus+


The use of IT tools in the design and development of E+ projects. Digitool E+TC is a space for users of E+ to exchange their experience and to learn about new digital resources, tools, networks, platforms… available to make our daily work within E+easier.

Datum

07.11.2016 - 12.11.2016

Ort

Mollina, Málaga, Spanien

weiterlesen
 
 

The winner is: EVS - German speaking training for project managers and mentors in the European Voluntary Service


Training for project managers and mentors in European Voluntary Service (EVS) who would like to exchange experiences, get some information about the general and specific conditions of an EVS and want to learn more about working with volunteers.

Datum

15.11.2016 - 18.11.2016

Ort

Vienna, Österreich

weiterlesen
 

© 2016 JUGEND für Europa
Impressum

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Programmlogo "Erasmus+ Jugend in Aktion" Programmlogo Europäisches Solidaritätskorps
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr beziehen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "unsubscribe" an peil@jfemail.de