10.09.2021

comeback 2021: Engagementbörse im digitalen Format

Engagementbörse comeback 2021Auch beim diesjährigen comeback, dem Rückkehr-Event im Europäischen Solidaritätskorps, treffen Organisationen bei der Engagementbörse auf junge, engagierte Menschen. Wie alle anderen Programmpunkte des eintägigen Events "comeback" wird die Zukunftsbörse digital umgesetzt.

Mehr als 100 ehemalige europäische Freiwillige aus dem Europäischen Solidaritätskorps/ESK werden beim comeback 2021 online für einen Tag zusammenkommen, um sich mit anderen zurückgekehrten Freiwilligen über ihre Erfahrungen auszutauschen und bei der Engagementbörse Möglichkeiten für zukünftiges Engagement kennenzulernen.

Möglichkeit der Beteiligung für Organisationen, Vereine und Initiativen

Im Rahmen der Engagementbörse können Sie als Organisation, Verein oder Initiative am Samstag, den 20. November 2021 in zwei bis drei Zeitfenstern von 15:00 bis 16:45 Uhr Ihre Arbeit und Mitwirkungsmöglichkeiten online vorstellen. Unterschiedliche digitale Seminarräume dienen als interaktive  Plattform, auf der Sie Ihre Organisation präsentieren und mit den Teilnehmenden ins Gespräch kommen können.

Wir konnten Ihr Interesse wecken?

Dann seien Sie dabei auf der Engagementbörse beim comeback 2021! Bewerben Sie sich mit einer kurzen Beschreibung Ihrer Organisation (Themen, Aktivitäten, Kontaktperson) bis spätestens 6. Oktober 2021 bei Niklas Gregull unter: engagementboerse@jfemail.de.

Alle hier aufgeführten Informationen sind auch als PDF-Download verfügbar.

Weitere Informationen zum comeback 2021 unter: www.comeback2021.de

(JUGEND für Europa)