10.09.2019

ESK-Informationsveranstaltung für Organisationen in Kassel

In Kooperation mit Europe-Direct NordOstHessen und dem Kommunalen Bildungswerk der Stadt Kassel stellt JUGEND für Europa im Vorfeld des Rückkehr-Events comeback am 25. Oktober interessierten Organisationen das Europäische Solidaritätskorps vor.
 

Alle Organisationen und Träger in Kassel, die Unterstützung von engagierten Jugendlichen bei der Umsetzung Ihrer Projekte gebrauchen können. Angesprochen werden z.B. Kommunen, Jugendzentren, Sportvereine, Gemeinden oder gemeinnützige Unternehmen: die Bandbreite der Einsatzorte ist so vielfältig, wie Akteure vor Ort in Ihrer Region.

Über das Europäische Solidaritätskorps können junge Menschen aus ganz Europa für Ihre Projekte gewonnen werden - als Freiwillige, Praktikanten oder junge Mitarbeiter. Durch die Aufnahme junger Menschen in den Organisationen können neue Impulse für Ihre Arbeit gegeben werden und der interkulturelle Austausch vor Ort gefördert werden.

JUGEND für Europa fördert Projekte als Nationale Agentur für das EU-Programm Europäisches Solidaritätskorps in Deutschland.

Inhalt der Veranstaltung:

_ Welche Möglichkeiten und Angebote bietet das neue EU-Programm für meine Organisation?
_ Welche Ziele verfolgt das Programm?
_ Welches Format passt zu meiner Arbeit und wie gestalten sich die formalen Rahmenbedingungen?'

Hintergrundinformation:

Die Veranstaltung findet im Vorfeld des comeback 2019 statt – dem Rückkehr-Event im ESK! Hierzu werden ca. 300 Jugendliche im KulturBahnhof Kassel erwartet, die in ganz Europa im Einsatz waren und nach Deutschland zurückgekehrt sind.

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung: www.jugendfuereuropa.de/veranstaltungen/kassel/

Kommentare

    Bislang gibt es zu diesem Beitrag noch keine Kommentare.

    Kommentar hinzufügen

    Wenn Sie sich einloggen, können Sie einen Kommentar verfassen.