10.08.2018

Engagierter Nachwuchs gesucht? Auf der Zukunftsbörse beim comeback werden Sie fündig!

Sie suchen nach engagierten jungen Menschen, die sich für die Ziele Ihrer Organisation begeistern können und für die solidarisches Engagement kein Fremdwort ist?

Beteiligen Sie sich mit Ihrer Einrichtung an der Zukunftsbörse am 21. Oktober 2018 im Rahmen des diesjährigen comeback 2018 – dem Rückkehr-Event im Europäischen Solidaritätskorps in Berlin.

300 ehemalige Freiwillige im Europäischen Solidaritätskorps/Europäischen Freiwilligendienst werden dazu im Oktober in Berlin erwartet. 300 x Erfahrungen im Engagement für Europa die sich in Workshops zu aktuellen politischen und gesellschaftlich relevanten Fragen treffen und Wege für die Gestaltung ihrer persönlichen und beruflichen Perspektiven finden wollen.

Sie als zivilgesellschaftliche Organisation kommen auf der Zukunftsbörse ins Gespräch mit jungen, engagierten Menschen, die durch ihren Freiwilligendienst viel über die Tätigkeit in sozialen und kulturellen Einrichtungen, über das Leben und Arbeiten in anderen Ländern und nicht zuletzt über sich selbst gelernt haben. Die RückkehrerInnen sind offen für Anregungen und konkrete Möglichkeiten mit ihrer hohen Motivation für bürgerschaftliches Engagement auch nach dem Freiwilligendienst aktiv zu bleiben.

Möglichkeiten der Beteiligung für Organisationen, Vereine und Initiativen

Im Rahmen der Zukunftsbörse können Organisationen, Vereine und Initiativen am Sonntag, den 21.10.2018 von 9:30 – 11:00 Uhr ihre Arbeit und Mitwirkungsmöglichkeiten an Infoständen und/oder in halbstündigen Kurzpräsentationen darstellen und mit den RückkehrerInnen ins Gespräch kommen.

Interesse geweckt?

Sollten Sie sich auf der Zukunftsbörse des comeback 2018 als Organisation vorstellen wollen, melden Sie sich bis spätestens 31. August 2018 an. Bitte geben Sie hierbei unbedingt an, ob Sie einen Infotisch aufbauen und/oder eine halbstündige Kurzpräsentation anbieten wollen.

Die Auswahl und Rückmeldung erfolgt bis 12. September 2018.

Zur Online-Anmeldung für interessierte Organisationen.

Kontakt

Ansprechpartner für Rückfragen bei JUGEND für Europa ist Malte Krumrey (krumrey@jfemail.de).

Kommentare

    Bislang gibt es zu diesem Beitrag noch keine Kommentare.

    Kommentar hinzufügen

    Wenn Sie sich einloggen, können Sie einen Kommentar verfassen.